FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Kanye ergreift erste Sparmaßnahmen und lässt sich von Paparazzi rumkutschieren

Wenn man schon ständig Leute am Arsch kleben hat, kann man die auch ruhig mal ein bisschen ausnutzen.
16.3.16

Kanye West hat ja bekanntermaßen Schulden in Millionenhöhe und muss jetzt mal langsam anfangen, den Hermès-Gürtel etwas enger zu schnallen. Wo fängt man da am besten an? Kanye hat jetzt DIE Lösung gefunden, Kosten zu sparen und gleichzeitig auch noch Rache zu üben, indem er gestern kurzerhand ein paar Paparazzi zu seinen persönlichen Taxifahrern umfunktionierte, um sich vom Fitnessstudio abholen zu lassen. Sprit wird schließlich auch immer teurer.

Anzeige

Natürlich war Kanyes Fahrt im Auto des Feindes nicht Teil seines neuen Finanzierungsplans, sondern bloßer Zufall, nachdem Kanyes Uber nicht auftauchte und die Paparazzi ihm anboten, ihn mitzunehmen. Dennoch: so werden Ideen geboren! „I don't need Uber anymore. I'll just have the paps take me where I want to go!“ Würden wir genauso machen. Tatsächlich wurde während der Fahrt dann ein netter Plausch gehalten und ein glücklicher—weil Geld gespart und die Umwelt geschont—Kanye bei einem Freund abgesetzt, der sich logischerweise einen Ast lachte, als ihm Kanyes Transportmittel klar wurde.

Natürlich wurde die Mitfahrgelegenheit der etwas anderen Art visuell festgehalten. Checkt das:

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.