Anzeige
Features

Halleluja! Endlich erreicht uns Neues von Frank Ocean

Bei einer Ocean-Listening-Session hat einer wohl sein Handy in der Hose mitlaufen lassen. Danke!

von Tamara Güclü
01 März 2016, 11:06am

Seit Frank Oceans Debüt Channel Orange, das zu Recht als Meilenstein des zeitgenössischen R'n'Bs gefeiert wird, im Juli 2012 erschien, sind vier lange Jahre verstrichen. Okay, er war 2013 auf einer großen Tour, bei der er damals auch in Deutschland vorbeischaute. Dann aber begann für alle Fans das große Jammertal, das sich aus Warten und alte Songs anhören zusammensetzte. Klar, auf John Mayers Album Paradise Valley hatte er 2013 einen Feature-Song namens „Wildfire", aber: WTF! John Mayer? Mann, mann, mann. Zwar kündigte Ocean relativ schnell an, an einem zweiten Album zu arbeiten. Auch Namen wurden 2013 gedroppt: Tyler, the Creator—wie Frankie Mitglied der Odd Future-Gang—und Pharell Williams würden sich mit ihm im Studio befinden. Doch das Album blieb aus. 2014 gab es dann immerhin einen neuen Song namens „Hero“. Das rockige Brett war eine Kollabo mit Diplo, sowie den beiden The Clash-Bandmitgliedern Mick Jones und Paul Simonon im Rahmen einer Converse-Kooperation.


Doch auch danach war wieder Warten angesagt. Die Album-Veröffentlichung wurde immer wieder verschoben, obwohl es 2014 und 2015 feste Termine gab, an denen der Channel Orange-Nachfolger erscheinen sollte. Ohne Erklärung blieb uns der R'nB'-Poet sein Versprechen schuldig. Weil wir ihn verehren, verziehen wir ihm. Immerhin gab es auch noch den Song „Memrise“, der 2014 im Netz erschien. Bei Kanye Wests Album-Premiere zu The Life of Pablo im Madsion Square Garden vergangenen Monat, folgte dann ein neuer Hoffnungsschimmer: Auf dem Song „Wolves“ tauchte neben Sia Furler und Vic Mensa auch Frank Ocean als Feature-Gast auf. Und nun erreichte uns ein weiterer Indikator dafür, dass Frank Ocean in Kürze ernst machen könnte mit neuer Musik. Bei einer Listening Session (wahrscheinlich zu seinem Album, ja wirklich!!!) in New York, ließ wohl einer der geladenen Gäste sein Handy mitlaufen, denn seit gestern steht ein Snippet im Netz, worauf man einen neuen Ocean-Song hört. Halleluja, gelobt sei die moderne Technik, die uns die Hoffnung darauf zurück gibt, in diesem Leben tatsächlich noch mehr Musik vom groaßrtigen Frank Ocean zu hören. Das kurze Snippet könnt ihr euch unten anhören.