Features

Die Veranstalter von Money Boy in Zürich veröffentlichen Sicherheitshinweise für das Konzert

Nach seiner Wien-Eskalation, muss man auf alles vorbereitet sein – Helm inklusive. Oder halt einfach hoffen, dass schon alles gut kommt.
23.3.16
Foto: Facebook

Ihr habt es mitgekriegt: Der Boy hat ein paar wilde Wochen voller Trouble hinter sich. Turndown (aka verkackte Show inklusive Mikro und Glasflaschen auf Fans schmeissen) in Wien, ein neuer Name auf Twitter (Why SL Beezy) und den neuen Tracks (Why SL Know Plug). Dann schmeisst ihn das Nova Rock, die österreichische Variante von Rock am Ring, wo er als Special Late Night Act hätte swaggen sollen, vom Billing und eine Hagelschauer an enttäuschten, hämischen und wütenden Statements hämmert auf das Standing Money Boys ein.

Foto: Flickr | MAURO CATEB | CC BY 2.0

Diese Woche nun wird die Glo Up Dinero Gang auch in der Schweiz grinden. Genauer am Donnerstag in St. Gallen und am Freitag in Zürich. Was man sich dabei durchaus fragen kann: Wie reagiert man als Veranstalter nach einem künstlerischen Meltdown wie in Wien? Bläst man das Ganze ab? Oder ignoriert man die Sache einfach und hofft auf die Treue der Fans?

EJM-Music, die Veranstalter der Zürich-Show, haben sich für den vorsorglichen Mittelweg entschieden, für die Schweizer Variante sozusagen:

Screenshot: Facebook

Helme, 1. Hilfe-Set und Schutzweste—weil beim Boy alles möglich ist, in einer Venue in Laufdistanz zur Langstrasse sowieso. Wobei wir uns auch vorstellen können, dass der Boy in Zürich—immerhin ist Karfreitag—auch seine wahre Berufung als Messiahs, als Inkarnation Jesu mit der GUDG als Aposteln findet und sich in der Alten Kaserne an einen der Pfeiler nageln lassen könnte.

Ein Skihelm ist bekannterweise nicht gerade günstig. Wenn ihr also schon viel Geld für Sicherheits-Equipment ausgeben müsst, wollen wir euch zumindest bei den Tickets unter die Arme greifen:

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für die Money Boy Show am Freitag, 25. März in der Alten Kaserne, Zürich. Sende einfach eine E-Mail mit deinem Namen und deiner Adresse an: CHnoiseyinfo@vice.com

Teilnahmebedingungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 24. März 2016. Teilnahme ab 16 Jahren. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt, über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Noisey Alps verarztet euch notfalls auf Facebook und Twitter.