FYI.

This story is over 5 years old.

New music

Bodi Bills Seitenprojekt The Das präsentiert erste Songs

Eine Zweitband, die genauso (großartig) klingt, wie die Erstband. Was soll das also?
12.11.12

Ich bin unschlüssig, was die Bewertung dieser, ääh, neuen Band The Das angeht. Die objektive Nachricht hinter diesem Artikel ist im Prinzip einfach: Mit Fabian und Anton haben zwei von drei Bodi-Bill-Mitgliedern ein Seitenprojekt gestartet und gestern Nacht erstmals Songs bei Soundcloud online gestellt. Der erste komplette Song „Hope And Air“ sowie die beiden Snippets zu „Outfashioned“ und „Operation of Chance“ sind wie gewohnt gute Songs mit Tendenz zum Suchtpotenzial.

Anzeige

Aber sie klingen als kämen sie von Bodi Bill. Was soll man also, wenn man nun in The Das reinhört, von der grundsätzlichen Idee dieses Projekts halten?

Zwei von drei Bandmitgliedern starten eine Zweitband, die klingt wie die Erstband, es ist kein anderer Musikstil, kein bemerkenswert anderer Ansatz, es fehlt nur eine Person (was man aber auch nicht hört, wenn man es nicht eh schon weiß …) Was ist das? Soll Alex, dem dritten im Bunde Bill, etwas demonstriert werden? „Es geht auch ohne dich, mein Freund, also reiß dich zusammen.“ Sowas?

Ich kann es mir nicht vorstellen. Dafür sind die Jungs viel zu cool. Und eigentlich ist es auch egal. Ich hätte mir diese Songs genauso gern angehört, wenn sie unter dem Label Bodi Bill erschienen wären und nun gehören sie The Das. Oder was meint ihr?