FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Kay One hat Hardcore-Fans. Keine Pointe.

Kaum zu glauben, aber Kay One hat wirklich Hardcore-Fans! Im Gegenteil zu dir haben sie den 30. Geburtstag des Prinzen nicht vergessen.
8.9.14

Foto: Screenshot „Leben und Tod des Kenneth Glöckler“ (Bushido)

Es ist eingetreten, was Medienwissenschaftler, Soziologen und deine Großeltern immer befürchtet haben: Wir sind alle abgestumpft. Die Nacktbilder von Jennifer Lawrence und Kate Upton sind gegen die abgefuckten Clips, die du dir zur Handentspannung anschaust, derb langweilig. Seit du A Serbian Film gesehen hast, musst du bei jedem Saw-Teil angestrengt gähnen und spätestens seit dem rührseligen Poetry Slam von Julia Engelmann sind all deine Empathierezeptoren abgestorben. Wir sind eine Generation von misanthropischen Soziopathen. Jedenfalls dachte ich das, bis ich dieses Geburtstagsüberraschungsvideo gesehen habe. Eine weiche Hand umschloss sanft mein Herz, drückte leicht zu und schon sprangen Regenbogen-erbrechende Einhörner aus sämtlichen Körperöffnungen. Vielleicht ein wenig zu blumig ausgedrückt, aber nur übertriebene Poesie wird diesem sechsminütigem Video gerecht. Ja, ich war ergriffen, mein Körper konnte diesen plötzlichen Emotionsausbruch nur mit heftigen Piloerektionen und lokal auftretenden Salzwasseransammlungen kompensieren—ich hatte Gänsehaut und heulte wie ein Kleinkind an Weihnachten, dessen Wunsch nach einem Lego-DeLorean von seinen undankbaren Eltern nicht erfüllt wurde.

Anzeige

Doch was war passiert? Nun, der selbsternannte Prince Kay One ist biologische 30 Jahre alt geworden. Ohne, dass ich irgendetwas davon mitbekommen hatte! Das Event ging in meinen Newsfeed wohl leider durch diesen einen Konflikt unter (weißt schon, die EM-Qualifikation der Deutschen gegen die Schotten!). Weil Kay ein national anerkanntes Sprachgenie ist, auf Facebook viel mehr Likes generiert als Bushido und so und außerdem ein echter Philosoph ist, lieben ihn seine Fans. Wer kann schon behaupten, als 30-Jähriger so viele 12 bis 15-Jährigen Mädchen zu begeistern, zu verstehen und zu inspirieren? OMG, wer was anderes sagt, ist eh nur neidisch!

Da er also locker in einer Liga mit Justin Bieber und One Direction spielt, benennt sich seine Folgschaft auch folgerichtig Princer. Eben diese Princers haben anlässlich des Geburtstags ihrer Majestät Hochwohlgeboren ein zuckersüßes Video gedreht. Als Überraschung! Nicht nur einen dahingerotzten Clip, in dem sie ihrem Idol „Happy Birthday“ vorsingen, sondern ein richtig handgemachtes Video mit allem drum und dran. Ohne Scheiß, es wurden keine Mühen gescheut. Kay bekommt einen leckeren, selbstgebackenen Kuchen zu sehen, die Mädels wünschen ihm in kurzen Statements wirklich liebe Sachen, haben sogar „Keep Calm“ gecovert (du weißt schon, der Song, in dem er seinen Schulabbruch glorifiziert) und eine Diashow angelegt. Klar beherrschen sie Videoschnitte nicht wie ein Jay Rabinowitz, aber es geht ja schließlich um die Message. Die wird Kay One ganz bestimmt super gefallen: Seine Zielgruppe liebt ihn.

Anzeige

Vielleicht kommen ihm aber auch kurz Selbstzweifel, ob er den Mädels, die im besten Falle alle noch in die Schule gehen, wirklich das Vorbild ist, welches sie verdient haben. Jemand, der Frauen in seinen Texten als locker zu verarschende Löcher beschreibt und Bildung als etwas Schwaches, Uncooles denunziert, eignet sich vielleicht nicht unbedingt als Idol. Obwohl es die Mädels immer noch selbst zu entscheiden haben, wen sie anhimmeln, wem sie ihr Geld und ihre Zeit anvertrauen. Fehlt eigentlich nur noch ein Reaction-Video vom Prince, in dem er erst selig lächelt, dann ergriffen weint, sich artig bedankt und seinen treuen Fans noch eins auf den Weg gibt: „Du studierst Mathe, ich studier Bitches.“ Dann könnte mich wirklich nichts mehr schocken.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.


MEHR VON NOISEY

Kay Ones Facebookseite ist ein Paradies für Social Media-Berater

Jeder kann auf Kay One's Facebookseite etwas lernen. Wirklich JEDER.

Kay One, wir haben deine Prinzessin!

Dieses mal ist es uns ernst. So wie Kay One. .

Warum lassen wir uns von Bushido und Kay One verarschen?

Bushido uns ein Ex-Kumpel Kay One liefern den Medien ordentlich Futter. Wir müssen aufpassen, dass wir uns daran nicht den Magen verderben.