Features

Zurück zum Anfang: Haftbefehl vs. Offenbach

Was sagen die Offenbacher eigentlich zu dem inzwischen berühmt gewordenenen Aykut?
04 Dezember 2015, 6:00am

Nächste Woche, am 17. Dezember, treten Haftbefehl und Sido beim Red Bull Soundclash gegeneinander an. Grund genug, uns nochmal näher mit den beiden so ungleichen Rappern zu beschäftigen. Deswegen sind wir dahin zurückgegangen, wo alles angefangen hat—in die Viertel, in denen die zwei Rapper aufgewachsen sind—um die Bewohner zu befragen, was sie denn eigentlich von dem inzwischen berühmt gewordenenen Aykut und Paul halten?

Offenbach ist der je nach Standpunkt hässliche und/oder ungeliebte Bruder Frankfurts. Heimat und Kulisse von Rapper Haftbefehl. Nachdem er zurück aus der Türkei war und sein, nach eigenen Aussagen, Drogen-finanzierter Sport-Wettladen pleite ging, entschied Haftbefehl sich dazu, doch lieber Musik zu machen. Der Deutschrap verdankt ihm dafür wieder mehr Straße, die Jugendwörterkommission die Eingebung für „Babo“ und die Offenbacher? Wenn selbst die FAZ seine musikalischen Künste lobt, was denken die Leute aus seiner Hood über Haftbefehl?

Moses, 19

Noisey: Morgen, du siehst aus, als würdest du Haftbefehl hören. Was magst du an ihm?
Ich höre jetzt nicht alles. Teilweise ist der schon assig. Aber seine Sprache, diese Art Kunstsprache und besonders seine Rhetorik, die sind super.

Hast du Lieblingssongs?
„Ja Ja Ve Ve2“ zum Beispiel, der haut schon richtig rein. Aber ich finde nicht alles an ihm so geil. Ich bin jüdisch und da ist er schon schwierig. Früher haben wir mehr Haftbefehl gehört, als wir noch mit dem alten Benz durch die Straßen gerollt sind. Heute sind wir halt Jurastudis, fahren nur noch in neuen BMWs und hören weniger Hafti (lacht).

Er singt ja auch viel über Offenbach, die Ghettostadt. Du als Offenbacher, stimmst du ihm zu?
Manche Ecken hier sind schon hart. Da hat die Stadtpolitik versagt. Gerade hinterm Hauptbahnhof, das „Bulgarische Viertel.“ Da werden überall Drogen vertickt und da gibt’s viele Gangs.

Darleen & Jaqueline

Hey, hört ihr Haftbefehl?
Darleen: Klar hören wir ab und zu Hafti. Früher haben den alle gehört.

Und jetzt?
Jaqueline: Heute ist der ist schon irgendwie peinlich. Halt so aggressiv.

Wann hört ihr ihn denn?
Jaqueline: Wenn ich aggro drauf bin, höre ich den.
Darleen: Ich fast gar nicht mehr.

Aha, ihr findet denn also nicht mehr so cool. Der lebt ja auch gar nicht mehr hier. Wie man sagt, bei seiner Mom.
Beide: Hahaha.
Jaqueline: Nee das wusste ich nicht.
Darleen: Ich auch nicht. Bei Mama? Aber ja, das passt.

Tyronne, 20 & Mimmo, 21

Welche Sachen von Haftbefehl findet ihr gut?
Mimmo: Also gerade so die älteren Sachen, die haben einfach noch ein bisschen mehr Flow. Das neuere Zeug gefällt mir nicht mehr so sehr.
Tyrone: Ich höre meistens Old-School-Sachen, wie Warren G, Snoop Dogg. Je nachdem. Weniger Haftbefehl jetzt.

Ist Hafti denn der Babo?
Mimmo: Ich nehme ihm auf jeden Fall ab, wovon er singt. Ich habe nur zwei Häuser weiter gewohnt und mit seinem kleinem Bruder gespielt. Offenbach ist nicht unbedingt eine top Gegend.

Also hat er recht mit den Dingen, die er über Offenbach sagt?
Mimmo: Naja, also es ist wirklich besser geworden hier.
Tyrone: Doch, er hat schon recht. Er ist so ein bisschen das negative Aushängeschild von Offenbach, aber besser als gar keins. Das finde ich gut. Hier ist eben nicht alles so rosig und das sollte man ruhig wissen.

Kevindean, 25

Hey, kennst du Haftbefehl?
Klar, ich finde den mega gut! Ich habe alle Alben auf meinem Handy. Gekauft, nicht runtergeladen! Er ist einer der besten deutschsprachigen Rapper.

Was gefällt dir denn so an ihm?
Die Beatauswahl, die ist mega gut. Also, das kann kaum einer im deutschsprachigen Raum so gut wie er. Und seine Songs sind extrem gut produziert.

Also ist Hafti dein Lieblingsrapper?
Nee, Sido ist mein Lieblingsrapper. Aber danach kommt Haftbefehl.

Und wo kommt der bessere Rap her? Frankfurt-Rhein-Main oder Berlin?
Frankfurt! Auf Jeden!

Welche Songs magst du denn?
„Mama“ mit MoTrip höre ich gerade. Aber an sich klar, „Chabos wissen der wer Babo ist“. Andere Songs finde ich auch textlich stark. „Ihr habt nicht an mich geglaubt“, den finde ich echt gut.

Und sonst so? Kaufst du ihm den Gangster ab?
Ja, ich komme aus Brasilien und da geht’s auch manchmal ruppiger zu.

Paul, 24

Morgen, was findest du an Haftbefehl gut?
Jeder in Offenbach kennt Haftbefehl! Aber ich finde, er ist echt sympathisch. Und im Gegensatz zu anderen Rappern kann er sich selbst auf die Schippe nehmen. Er ist richtig lustig in Interviews. Aber auch das andere, das düstere, das denke ich, ist schon real. Hier in Offenbach hat es nicht jeder leicht.

Hast du Lieblingssongs?
Ehm nein, das nicht. Also klar man kennt die Songs halt. Aber so einen Ohrwurm, nein.

„Jeder in Offenbach kennt Haftbefehl“. Aber ist er denn auch cool?
Er reiht sich bestens in die Riege der Persönlichkeiten Offenbachs ein: Assi Toni, Gina Lisa Lohfink und Mark Medlock. Die kommen alle hier her. Haftbefehl ist da schon das geilste Aushängeschild für Offenbach.

Ekrem

Moin, ich hör mich in Haftis Hood um, was die so über ihn denkt. Und?
Ich mag, was er macht. Er macht halt keinen normalen Rap oder HipHop. Er macht Kanacki. Ich bin halt Albanisch-stämmig und da finde ich es natürlich auch cool, wenn er ab und an albanische Wörter benutzt. Und er zeigt, wie es hier ist. Nur muss er ein bisschen aufpassen. Er vermarktet mittlerweile irgendwie alles.

OK, wie meinst du das?
Naja, zu viel ist halt nicht so cool. Früher war er halt der einfache Typ von der Straße. Heute hat er sogar seine eigene Modelinie. Und dauernd promoted er andere Rapper. Er reicht doch. Ist doch selbst korrekt genug. Ich weiß nicht, das ist irgendwie bisschen weg von dem, was er mal war.

ApO, 24 & Illegal 63, 25

Jungs, was haltet ihr denn von Haftbefehl?
Illegal 63: Der Babo hey! Egal, wen du hier in Offenbach fragst, keiner wird sich hier negativ über ihn äußern. Er ist hier aufgewachsen, einer von uns. Schade, dass sich viele ihm seinen Erfolg nicht gönnen.
ApO: Ja, das ist einer der es geschafft hat. Und er kommt aus meiner Straße. Ich rappe auch über die.
Freund 1 aus dem Off: Hättest letzte Woche hier sein müssen, da hättest du seinen Bruder fragen können.
Freund 2 aus dem Off: Wusstest du übrigens, dass hier die meisten Drogen vertickt werden, wo wir gerade sind?

Ehm ne, OK, cool, dachte im Bulgarischen Viertel. Egal. Und was sind eure Lieblingstitel von Hafti?
ApO und Illegal 63, durcheinander: „Ich nehm' dir alles weg“, „Mann im Spiegel“ und „1999“. „Ihr Hurensöhne“!

Habt ihr eine Lieblingssong-Line?
Illegal 63: „Lauterborn Hardcore“, da komm ich her!

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.