FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Die Wienwoche, KW 12—Horrorrock, HipHop und harter Techno

Wir haben wieder einmal das Internet durchstöbert um die besten Partys in Wien zu finden. Bitteschön.
19.3.15

Foto von Isabella Khom

Die Sonne scheint. Die Vögel zwitschern. Keine Wolke weit und breit. Ein Tag der dazu gemacht ist, die Motivation anzuheben. Und explodieren zu lassen. Wir helfen dir dabei, wie die Wochen zuvor. Weil wir gutherzig und lieb sind. Wir geben dir deinen Wochendfahrplan für die besten, tollsten und wahnsinnigsten Partys in Wien. Damit du nicht überfordert selber suchen musst. Wir kennen nämlich unsere Pappenheimer. Und unsere Pappenheimer wollen Dinge, ohne viel dafür tun zu müssen. Eh wie wir. Aber weil jemand sich die Arbeit antun muss, machen wir es. Aus bedingungsloser Liebe. Bitte denke an diesen Sätze, wenn dein Arzt dir deine katastrophalen Leberwerte präsentiert. Mit zerzausten Haaren tauchen wir aus den Untiefen des Internets auf und präsentieren die Creme de la Creme dieses Wochenendes.

DONNERSTAG 19.03.

Tagestipp: Im Celeste ist heute Salon 2000. Das bedeutet DJs, die mit ihren Händen auflegen, bis 22 Uhr gratis Eintritt, ein Welcome-Shot und ein Filmscreening. Film startet um 21:30. Finnisage um die Ecke gibt es auch. Heute ist es also unmöglich, unglücklich im Celeste zu werden. Versuche es. Du wirst scheitern.

Ansonsten: Step Forward präsentiert die zweite Session. Spraycity macht coole Visuals, zu insgesamt acht DJs, die den Club U bespielen. Bevor du also ein wöchentliches Festl bei den üblichen Verdächtigen besuchst, gönne dir etwas Besonderes. Wir tun es auch. Eintritt? Freie Spende, yo. Bis gleich.

Anzeige

FREITAG, 20.03.

Tagestipp:SINIJIN HAWKE! KINDER! Der fünfte Geburtstag von Step Forward geht in die dritte Runde und es wird immer besser. Das Café Leopold ist die Location für heute, Vihanna ist auch da. Zwei Floors, inklusive Live-Art. So gut, dass wir gerne eine Zeitmaschine hätten und die auf Freitag Abend einstellen würden. Immer und immer wieder.

Ansonsten: Im Brut kommt heute Joscha Creutzfeld vorbei. Wir stehen ja auf die Sweat Heat Partys und auf das Brut sowieso. Im Celeste startet Basic Rhytm. Bei Geburtsstunden dabei zu sein, ist immer cool. Goblin besucht heute die Arena. Wer das ist? Eine Prog-Rock-Legende, die für einige Horrorfilme wie Dawn of the Dead den Soundtrack lieferte. Und oh, das Fluc hat heute Vollkontakt und Critical Sound als Gastgeber zu bieten. Oben Vollkontakt DJs, unten Critical Sound DJs. Das wird ordentlich beben.

SAMSTAG, 21.03.

Tagestipp: Im Mon Ami im 6ten Bezirk geht es bei Collard Greens rund.

Ansonsten: In der Grellen Forelle schütteln sich Ascending Waves und das Donaufestival die Hand. Das ist natürlich super. Zirkus Abnormal ist gleich um die Ecke und geht in die 15te Runde. Im Werk gibt es immer ein bisschen abnormale Partys, wir sind längst Fans. In die zehnte Runde geht das Glow im Celeste. Glowpotion beim Eingang inkludiert. Und in die letzte Runde geht das Concrete im Flex Café. Wer sich verabschieden will, kommt hin. Eintritt frei.

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.