Was ist so mystisch an Videospielmusik?

Ich wünschte, dass die Pausenmusik von Super Mario Bros. 2 immer spielen würde.

|
03 November 2012, 2:00pm

Manche Menschen nehmen Videospielmusik sehr, sehr ernst. Der Grund dafür ist, dass der Soundtrack der blauen Edition von Pokemon die einzige Musik war, die ihr zwischen den Jahren 6 und 10 kanntet. Es bettet sich tief in dein Gehirn ein, ein Gefühl von Zugehörigkeit und Besitz, dass du nicht von normalen alten Platten bekommen kannst — und wenn du das kombinierst mit dem Verständnis einen geekigen Anspruch zu haben, kreiert man ein faszinierendes menschliches Muster. Ich versuche nicht boshaft zu klingen, es ist nur so, dass Leute unfassbar leidenschaftliche Sachen über semi-inkonsequenten Inhalt sagen, was ziemlich witzig ist. Trotzdem gibt es einige Videospielmusik, über die ihr Bescheid wissen solltet, und ich habe sie zusammengestellt, zusammen mit einigen bemerkenswerten, extrem lustigen Youtube-Kommentaren dabei.

Chrono Trigger – „Wind Scene”

Witzig überdrehter Youtube-Kommentar: „Such a moving and peaceful song that can bring a tear to my eye every time I listen to it.” – prince apoopoo

Chrono Trigger, das in den USA ein großer Hit war, aber in Deutschland nie rauskam, ist so ähnlich wie die Traveling Wilburys, wenn die Traveling Wilburys Japaner gewesen wären und mit einem der einwandfreisten Vermächtnisse der Geschichte angesehen wären. Im Grunde genommen sind 1995 ein paar RPG-Entwickler zusammengekommen und haben ein massiv lächerlich-innovatives Superspiel herausgebracht, das insgeheim immer noch das beste Spiel ist, das je auf der Super Nintendo rauskam. Offensichtlich war die Musik, orchestriert von einem Dream-Team von Yasunori Mitsuda, Nobou Uematsu und Noriko Matsueda (tut einfach so, als ob diese Namen euch was sagen würden), ziemlich gut. „Wind Scene“ war schon immer mein Favorit, weil seine Magie bei wirklich jedem ankommt, bei Großmüttern oder 8-jährigen Jungs. Ich werde es ernsthaft bei meiner Hochzeit spielen, und niemand, nicht einmal meine zukünftige Frau wird mich stoppen können.

Metal Gear Solid 2 – „Main Theme”

Witzig überdrehter Youtube-Kommentar: „Srsly games offers so MUCH more emotions, legendary jurneys, epic storys and awesome character than any movie will ever do. LONG LIVE THE MGS SERIES!” — Drakengard65

Die Metal Gear Solid-Reihe wurde von dem Vollzeitverrückten und gelegentlichen Spieledesigner Hideo Kojima erfunden. Kojima ist eine böse Version von Quentin Tarantino. Ich will jetzt nicht in Einzelheiten gehen, wie großartig Metal Gear Solid 2 war. Und wenn ich etwas schlechtes über das Spiel sagen könnte, würde es sofort von dem Intro negiert werden. Ich werde mich jetzt nicht hierhin stellen und sagen dass das Hauptthema von MSG 2 für heroische Tränen in meiner Pubertät gesorgt hat.

Donkey Kong Country 2 – „Stickerbush Symphony”

Witzig überdrehter Youtube-Kommentar: „still can't get enough of it. it's very calming, and it gives you a feeling of both hope and sadness... and then it's very emotionally disturbing when we reach the end of the "chorus" /"refrain," like it's some sort of cliffhanger to what is bound to happen...” –sisigman

Hör zu sisigman, ich kann dich genau verstehen. „Stickerbush Symphony“ ist einer der besten Songs, die jemals geschrieben wurden. Ich würde mir lieber die ganze Zeit „Stickerbush Symphony“ anhören statt 95% meines Lebens zu leben. Es hat Charisma, etwas mystisches aus einer anderen Welt, eine wundervolle mystische Ästhetik und eines der besten Midi-Saxophone aller Zeiten. Ich habe nichts hinzuzufügen, außer das jemand darüber rappen sollte. (Ich schlage Chinx Drugz vor, aber das ist nur meine Meinung.)

Mario Kart 64 Rainbow Road”

Witzig überdrehter Youtube-Kommentar: „I honestly cried when I played the new MarioKart game. They have Rainbow Road as a throwback level, and it didn't have this music. I burst into tears, confused the heck out of the kid I was babysitting...” –IANOYTYK

„Rainbow Road“ ist ein echter Klassiker, weil Mario Kart 64 jede Grenze zwischen Zockern und Nicht-Zockern sprengt. Heutzutage hört er sich an wie ein Depeche Mode-Rückblick, mit vielleicht ein bisschen mehr Pep. Es gibt nichts besseres, als die anderen auf Piste abzuhängen mit Highflying Synths, die aus den Fernsehboxen dröhnen. Mit diesem Song glaubst du, dass die ganze Welt stolz auf dich ist.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time The Lost Woods”

Witzig überdrehter Youtube-Kommentar: „It took me a year to beat this game! games back then was very challenging it took more than a controller it took a MIND” – RicTown07

Ocarina of Time ist so etwas wie das London Calling der Videospiele, in dem Sinn, dass es total universal ist und universell gelobt wird. In meiner Kindheit, als ich lediglich schlecht klingende Videospielmusik-Rips und genau drei AC/DC-Songs hörte, wurde „The Lost Woods“ in einer ziemlichen Frequenz gespielt. Ich erinnere mich an einen Abend, als ich meinen Vater hörte, wie er die Melodie pfiff, was mich befreit fühlen lies. Es ist etwas an der sanft emporsteigenden Melodie, die sich in die Köpfe von Grundschülern brennt, bis zum heutigen Tag habe ich „The Lost Woods“ nicht aus meinem Kopf bekommen. Wenn nur Saria mich endlich zurückrufen würde.

Super Mario Bros. 2Pause Music”

Witzig überdrehter Youtube-Kommentar: „This music has haunted me since I was a kid up to now o.o” — thbklover2010

Es ist witzig, wie mit einem lachhaft limitierten Speicherplatz und einer 8-bit Konsole die Leute von Nintendo den berühmtesten Klempner der Welt digitalisiert haben. Ich wünschte, dass die Pausenmusik von Super Mario Bros. 2 immer spielen würde, wenn ich in meinem Leben eine Pause mache. In Fahrstühlen, Klassenräumen, Autowerbungen, den dunklen Ecken meiner Seele. Es macht wirklich alles besser.

Persona 4Never More”

Witzig überdrehter Kommentar: „I grew chest hairs on my soul from Persona 4” -dusperz

Persona 4 ist ein 90+-Stunden Superspiel, worin es darum geht, Beziehungen mit einer exzentrischen Gruppe von Schulfreunden aufzubauen und zu pflegen, während du phantasmagorische Dämonen bekämpfst, die auf einer anderen Ebene des Lebens existieren und die man nur durch das Krabbeln in einen Fernseher erreichen kann. Ja, das ist dumm, wirklich dumm, aber in Wahrheit funktioniert es total gut. Als die Credits nach meinen 90+ stunden beginnen und dieser Song über den Visagen meiner angehäuften elektronischen Spezis spielt, hatte ich wirklich mit meinen Gefühlen zu kämpfen. Wehmütige japanische Pop-Musik ist eine gefährliche und wunderschöne Waffe.

@luke_winkie