FYI.

This story is over 5 years old.

Noisey präsentiert Theo Parrish live im Festsaal Kreuzberg

Theo Parrish, einer der ganz Großen des Detroit-Techno, beehrt uns mit seiner Anwesenheit und wir verschenken freien Eintritt.
25.3.13

Zu diesem Mann muss man nicht mehr viel sagen, Theo Parrish ist einer der ganz Großen der elektronischen Musik, einer derjenigen, denen wir den Begriff Detroit-Techno zu verdanken haben und einer, der zum Glück niemals vergessen wird, wo das alles seine Wurzeln hat—nämlich in Jazz und Soul. In seinen Tracks ist das in der Regel angedeutet und genau daher nehmen sie ihre Kraft. Wer diese Kraft live erleben will, sollte sich am Donnerstag in den Festsaal Kreuzberg begeben, dort spint Theo Parrish präsentiert von Noisey die Plattenteller.

Supported wird er dabei vom Italiener Volcov, wohl einer der wichtigsten Detroit Techno-Heads auf dieser Seite des Atlantik und der lebende Beweis, dass es sich bei Detroit nicht in erster Linie um eine Stadt handelt, sondern um einen Style. Wenn ihr Lust habt, gratis mit Theo Parrish in den Karfreitag zu tanzen, schreibt eine Email mit dem Betreff „Theo Parrish“ an. Viel Glück!

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Lieblingsmusiker.


MEHR VON NOISEY

Westbam—„You Need The Drugs“ (Offizielles Video)

Der Techno-Papst ist noch im Amt. Ein neues Album kommt, aber erstmal dieses Video hier.

Exklusive Videopremiere: UNKWON - „08“ + Free EP Download

Unkwon macht HipHop wie aus einem Geisterschloss.

Exklusive Videopremiere: Kasper Bjørke ft. Jacob Bellens—„Sunrise“

Kasper Bjørke hängt in seinem neuen Song irgendwo zwischen Disco-Euphorie und in Alkohol ertränkte Verzweiflung fest.