Welche Musik hören Uni Wien-Studenten beim Lernen?

Da Studien zum Thema „Lernen mit Musik“ ziemlich widersprüchliche Ergebnisse liefern, haben wir ein paar Studenten vom Lernen abgehalten und sie einfach selbst dazu befragt.

|
20 Januar 2015, 11:29am

Diese Jahreszeit bedeutet für einen großen Teil der Studenten vor allem eines: Lernen, bis selbst der klügste Schädel zu rauchen beginnt. Im Laufe des Schüler/Studentenlebens entwickeln die meisten dabei ihre ganz individuellen, manchmal auch leicht abstrusen Strategien, um in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Information ins Gedächtnis zu quetschen. Vor allem bei der Frage, ob man beim Lernen Musik hören sollte oder nicht, neigen die Leute dazu, vergleichsweise extreme Standpunkte zu vertreten: Für die einen ist es undenkbar, sich zu Musik etwas einzuprägen, für die anderen ist das Lernen mit Beschallung die größte Konzentrationshilfe überhaupt.

Zum Thema finden sich eine gefühlte Quadrillion Studien, die ziemlich widersprüchliche Ergebnisse liefern. Da wir aus all diesen Informationen nicht so wirklich schlau geworden sind, haben wir uns einfach mal in aller Herrgotts Früh ins Epizentrum der Intelligenz—der Hauptbibliothek der Universität Wien—begeben, um die Studenten selbst zu befragen ob ihnen Musik beim Lernen hilft, und wenn ja, welche.

Jin, 27

Noisey: Jin, bist du jemand, der beim Lernen Musik hört?
Jin: Naja, ich höre eigentlich eher beim Lesen Musik, als beim eigentlichen Lernen selbst.

Okay—welche Musik hörst du da beim Lesen?
Wenn du mich fragst ist klassische Musik gut um zu Lesen. Und Post Rock, oder New Folk.

Wow. Hast du ein paar passende Künstler, die du empfehlen kannst?
Auf jeden Fall Mozart. Und Händel.

Was genau studierst du eigentlich?
Globalgeschichte und Global Studies.

Stefan (27) und Lily (26)

Hörst du Musik beim Lernen?
Stefan: Nein!

Funktioniert nicht?
Stefan: Nein, funktioniert überhaupt nicht. Und wenn neben mir jemand hört, werd ich auch wahnsinnig.

Aber du hörst schon Musik, oder? Also im normalen Leben.
Stefan: Jaja. Aber beim Lern funktionierts einfach nicht. Da bekomm ich einfach Kopfkino, und sitz blöd da. Und am Ende hab ich eine Stunde nichts gemacht.

Du brauchst also die komplette Stille. Lily, wie siehts bei dir aus?
Lily:Ich auch nicht—ich habe mal diese Spotify-Playlist für Konzentration ausprobiert. Aber da war ich dann am Ende in Wirklichkeit schon eher zu relaxt.

Leo, 22

Hörst du zum Lernen Musik?
Manchmal.

Was hörst du dann?
Unterschiedlich, aber meistens Deep House.

Deep House ist nicht zu stressig um zu lernen?
Nein, gar nicht! Aber ich höre meistens irgendwas ohne Text.

Weil Text ablenkt?
Genau.

Und was studierst du?
Internationale Betriebswirtschaft.

Christina, 22

Hörst du Musik beim Lernen?
Hier und da schon—es kommt ganz drauf an, was ich lern.

Bei welchen Sachen lernst du mit Musik, und bei welchen nicht?
Musik hör ich eher dann, wenn ich Sprachen lerne. Wenn ich mir Vokabeln einprägen muss. Wenn ich wirklich Text lesen muss, dann nicht—da muss es ruhig sein.

Was ist für dich gute Lernmusik?
Ganz unterschiedlich—das, was sie im Radio spielen, meistens.

Du lässt also den Radio laufen. Was studierst du?
Jus.

Stefan, 22

Hey, wir machen eine Umfrage zum Thema Lernen und Musik. Hast du Zeit?
Seid Ihr Psychologen? Dann darf ich euch kein Interview geben.

Hä? Nein, wir sind Journalisten!
Achso, ich dachte ihr seid wie ich auch Psychologiestudenten. Wir dürfen nämlich keine Umfragen mit unseren Mitstudenten machen. Aber für euch darf ich, passt schon.

Ha, okay. Hörst du beim Lernen Musik?
Nein. Da kann ich mich gar nicht konzentrieren, es muss ganz leise sein.

Und was hörst du, wenn du nicht lernen musst?
FM4 hör ich sonst. Ich bin nicht so der krasse Musikmensch.

FM4 beim Lernen geht auch nicht?
Nein gar nicht, oh Gott! Es muss leise sein. Im Lesesaal ist es natürlich eigentlich nicht ruhig, aber es wär theoretisch am besten.

Christina, 20

Gehörst du zu den Leuten, die beim Lernen Musik hören?
Ja, eigentlich schon. Aber nicht in der Bibliothek, sondern nur, wenn ich daheim lerne.

Was genau läuft bei dir dann?
Eigentlich auch das, was ich sonst auch höre, nur vielleicht nicht unbedingt das, was ich beim Fortgehen höre. Muss jetzt aber auch keine klassische Musik sein.

Hast du irgendeinen Lernmusik-Tipp für uns?
Tom Waits.

Ah, sehr schön. Was studierst du?
Politikwissenschaft.

**

Folgt Noisey auf Facebook und Twitter.