Anzeige
nba

Westbrook war gestern so gut, dass sogar die gegnerische Halle ‚MVP' brüllte

Russ ist schon die ganze Saison on fire. Gestern toppte er sich selbst mit einem historischen Triple-Double. Dazu kam noch ein unmöglicher Dreier, der die Thunder in die Verlängerung rettete. MVP!

von VICE Sports
30 März 2017, 10:15am

Foto: imago

Wenn es noch Zweifel gab, wer der diesjährige MVP werden muss, sollten die nach heute Nacht Geschichte sein. Geschichte wurde auch geschrieben. Und beides hat natürlich mit Russell Westbrook zu tun. Der hat im Krimi gegen die Orlando Magic mal wieder eine Gala hingelegt, und zwar eine historische: Denn mit seinen 57 Punkten, 13 Rebounds und 11 Assists gelang dem Alleinunterhalter der Oklahoma City Thunder das Triple-Double mit den meisten Punkten aller Zeiten. MVP!

Ebenfalls MVP-würdig war auch sein Dreier, der sein Team überhaupt erst in die Overtime gerettet hat. Jeder Einzelne in der Halle wusste, was er vorhatte, aufhalten konnte ihn trotzdem keiner.

Und so ganz nebenbei warf er sein Team auch noch zur größten Aufholjagd der Franchise-Geschichte – nachdem man im dritten Viertel schon mit 21 Punkten zurückgelegen hatte – und sicherte den Thunder mit dem 114:106-Sieg das vorzeitige Ticket für die Playoffs.

Und wer jetzt sagt, dass der gestrige Gegner nicht unbedingt ein NBA-Schwergewicht war und Westbrook ingesamt 40 Würfe nahm, dem sei gesagt: So what? Es war sein 38. Triple-Double der Saison. Außerdem muss Russ nur so viele Würfe nehmen, weil er weiß, dass seine Teamkollegen alles Larrys sind. Westbrook ist der unangefochtene Go-to-Guy – und liefert Abend für Abend in spektakulärer Weise ab.

Der offizielle NBA-Twitter-Account hat ein Highlight-Reel zur Westbrook-Gala veröffentlicht. Anschauen (und genießen)!

Fun Fact mit Aussagekraft: Westbrook war gestern so unfassbar gut, dass sogar die Fans in Orlando MVP riefen.

Also schließen wir die MVP-Frage mit den Worten eines alten Basketballweisen:

Tagged:
Basketball
Sports
VICE Sports
Highlights
russell westbrook
Oklahoma City Thunder
US-Sport