fankultur

„Rasenballisten fisten"—wir haben die Protestbanner der Dynamo-Fans aufgeschrieben

Vor dem Spiel gegen RB Leipzig riefen die Ultras Dynamo dazu auf, eigene Protestbanner zu entwerfen. Der Inhalt bewegte sich von lustigen bis zu geschmacklosen Kommentaren.
22.8.16
Foto: Imago

Die SG Dynamo Dresden gewann ihr Heimspiel im sächsischen Pokalkracher gegen Erstligist RB Leipzig. Das lag auch an der hingebungsvollen Stimmung der eigenen Anhänger. Die Ultras Dynamo entschieden sich vor dem Spiel gegen einen Stimmungsboykott und riefen die eigenen Fans dazu auf eigene Protestplakate mitzubringen. So wurden besonderes rund um den K-Block sowie aber auch im ganzen Stadion mehrere Dutzend Transparente, Spruchbänder und Banner gezeigt. Der Inhalt bewegte sich von cleveren über lustigen bis zu geschmacklosen Kommentaren.

Mehr zum Spiel: Jemand hat aus dem Dresdner Block einen echten Bullenkopf auf den Platz geworfen

Weil TV- und selbst Stadionbesucher die komplette Masse der Kreativität nicht einfangen konnten, haben wir versucht so gut es geht alle Protestbanner der Dynamo-Fans niederzuschreiben—wobei einige Schriftzüge leider kaum zu erkennen waren:

Wir haben die Bullenschweine einfach nur satt

Anzeige

Bullenschweine köpfen

Alkohol und Nikotin, statt Zucker und Taurin! Der Schlächter trägt Schwarz Gelb

Rasenballisten fisten

Lieber Pyro legalisieren, als RB zu akzeptieren

Bullen sind zum Schlachten da

Bier statt Red Bull

Rübe ab dem Bullenpack

Der Widerstand wächst von Ost nach West, ganz Deutschland hasst die rote Bullen-Pest!

Bullen in die Fleischerei

Selbst euer scheiß Dosenpfand interessiert keinen Penner im Dynamoland!!!

Den Bullen ins Döschen wixxen

RB? Or nee!

Vita Cola

In Leipzig weht ein andrer Wind, weil dort nur der Erfolg die Fans gewinnt

Lieber Lok und Chemie – als die Brause Industrie

Tradition? Ihr nicht.

Die grösste Schande im deutschen Lande, Leipzigs Verräterbande

Sachsens Macht kann nur Dynamo sein—Kein Red Bull & kein A+E Oink Oink

Euch soll der Blitz beim Scheissen treffen

„Didi" Mateschitz auf Kniehöhe umgrätschen

Scheiss Werbemarionetten

Dynamo-Fans geben Aftershowparty für alle Bullen im alten Schlachthof

Liebe ist nur bei Huren käuflich

Lieber Pfeffi und 5,0, als die Jauche von Red Bull!!!

Wir saufen unseren Vodka pur!

Lieber aus der Elbe saufen, als eure sinnlose Brause kaufen.

Bullen verdienen Prüüüüüüüügel!!!

Der grösste DFB-Skandal—Österreich im Pokal.

RB = Fussballtod

Die SGD wird niemals untergehen und immer vor SchweineRB stehen!!

Football is for you and me, and not for fucking industry.

Love Dynamo, Hate RB

All Bulls are Bastards

Stoppt die Bullen

Anti RB

Tradition und Herz gegen Kommerz

Anzeige

Rattengift tötet

RB-Schweine

Lieber saufen mit Lok als Bullen im Block

Bullen in den Tierpark

Red Müll

Hick, Hack—Heute gibt es Rinderhack!!!

Dosenstecherei jetzt!!!

Da hilft nur noch die Zensur! Nur Kommerz, Null Fankultur.

RB die Flügel brechen

Schweine RBL

#AntiRB

Produkte ins Regal statt ins Stadion!

In Dresden und Republik. Wir ficken eure Mütter! Seid ihr Bekloppt?! Bis der letzte Bulle erkannt, auch Leipzig ist Dynamoland.

*Alle Schriftzüge wurden genau so aufgeschrieben, wie sie in der Kurve auf den Transparenten standen. Nicht erkannte Banner könnt ihr gerne nachreichen.