Anzeige
freakshow

Wenn die Münze weder Kopf noch Zahl zeigt

Die Copa América bleibt eine Freakshow: Nach gleich zwei Hymnen-Fails sorgte jetzt ein Münzwurf zu reichlich Gelächter und Kopfschütteln.

von VICE Sports
08 Juni 2016, 1:40pm

Die diesjährige Copa América sorgt weiterhin für spektakuläre Fails. Nachdem schon zwei Hymnen verhauen wurden, ging dieses Mal der Münzwurf vor dem Spiel zwischen Kolumbien und Paraguay (2:1) schief.

Pitbull statt Chile-Hymne: Die Copa-Organisatoren müssen besoffen sein

Wie vor jedem Fußballspiel warf der Referee die Münze in die Luft. Doch die landete—sehr zur Freude der beiden Mannschaftskapitäne, James Rodriguez und Justo Villar—senkrecht im Gras.

Wir sollten uns aber besser nicht an solche Münzwürfe gewöhnen, denn laut der Physical Review E liegt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass eine Münze senkrecht landet, bei 1:6000. Darum hört man den Schiedsrichter im Video auch La primera vez en mi vida sagen, zu Deutsch: Das erste Mal in meinem Leben.

Tagged:
Sports
Kolumbien
VICE Sports
Fail
Highlights
Fußball
Paraguay
Wahrscheinlichkeit
hymnen
münze