FYI.

This story is over 5 years old.

Archive.org schenkt uns über 2300 MS-DOS-Spiele zum online Zocken

Lasst euch von der Way Back Machine auf eine Reise in eure Kindheit mitnehmen. Ihr braucht nichts weiter als euren Browser.
7.1.15

Das Internet Archive ist eine freundliche Stiftung gegen das digitale Vergessen. Auf Archive.org findet sich zum Beispiel die Wayback Machine, die uralte oder längst überarbeitete Webseiten auf Anfragen aus ihrem digitalen Sarg in die Gegenwart befördert. Außerdem bietet die Seite auch zahllose Filme, Bücher und seit Ende des vergangenen Jahres auch eine riesige ​Sammlung an Arcade-Spielen.

In dieser Woche stellten die digitalen Archivare nun eine weitere ​Datenbank mit MS DOS-Spielen online—eine Entscheidung, bei der es mir ganz warm ums Herz wurde.

Zwischen den knapp 2400 Spielen gibt es nämlich eine Menge Games-Klassiker, die ich als Kind sonntagmorgens im Schlafanzug gespielt habe, wenn ich mal wieder früher als meine Eltern aufgewacht bin. Spiele, die mein Vater auf Disketten kopierte und die ich mit kindlicher Freude in DOS startete.

Natürlich ist die Grafik eine stilechte Zumutung, ganz zu schweigen vom Ton (der mit 16 oder sogar 8 Bits aus den Lautsprechern quäkt), aber der nostalgische Wert bleibt in seiner ganzen Schönheit ungebrochen erhalten. Unbezahlbar auch die Tatsache, dass du fast nichts tun musst, um in diesen Genuss zu kommen: keine Plugins herunterladen, keine komplizierten Emulatoren installieren, nichts. Du kannst einfach alles direkt im Browser spielen.

Und weil wir bestimmt nicht die einzigen sind, deren Hirn bei einem flüchtigen Blick auf diese Welten verzückt in den Modus „Kindheitserinnerungen!" umschaltet, ist hier eine Liste mit Links zu meinen zehn allerliebsten Dos-Games. Als Einstieg:

SimCity

Das Original-​SimCity war die Geburtsstunde zahlloser simulierender Möchtegern-Bürgermeister, die bis heute an ​ihren urbanen Herrschaftsfantasien herumbasteln.

Aladdin

Neben The Lion King ist dies ​mein abso​lutes Lieblingsspiel von Disney. Ich habe ein Schwert! Und ich kann mit Äpfeln schmeißen! Das hat mir schon als Kind gereicht, und es genügt mir auch heute noch.

The Lion King

Der König der Löwen war mein Lieblingsfilm, und ​das Spiel ​war auch super.

Lemmings

Ich mag mir nicht mal ansatzweise vorstellen, wie viel Lebenszeit ich darauf verschwendet habe, strunzdumme Lemminge vor ihrem sicheren Tod zu retten. Danke für nichts, ​ihr do​ofen Lemminge.

Indiana Jones and the Last Crusade

​Das​ hier hab ich eigentlich kaum gespielt, aber alle meine Freunde redeten von einem auf den anderen Tag plötzlich nur noch davon—also ist es reiner prä-pubertärer Gruppendruck, wegen dem ich diesen Titel hier aufnehme.

Hugo's House of Horrors

Das Spiel mit der stilsicheren Mehrfachalliteration im Titel ist das ​erste Game, das ich je gespielt ​hab. Die Musik ist großartig, und man konnte sich sowohl mit Pfeilen auf der Tastatur als auch mit Textbefehlen fortbewegen. Im Spiel gab es außerdem eine Menge Witze, die ich damals nicht kapiert habe—als ich das Spiel aber gestern Abend noch einmal angespielt habe, konnte ich sogar an der humoristischen Erkenntnisfront einige Erfolgserlebnisse verzeichnen.

Dune 2

​Dun​e 2ist ein fantastisches Strategiespiel aus den Westwood Studios, in dem du zuerst einen Stützpunkt bauen musstest und dann eine Armee. Das Spiel war die Grundlage für weitere Titel wie Alarmstufe Rot derselben Entwickler, aber auch für 'neuere' Strategieklassiker wie Age of Empires.

Leisure Suit Larry

Dieses ziemlich anzügliche Spiel hab ich aufgrund eines elterlichen Verbots zwar selbst kaum gespielt, aber die Leute bekommen immer noch Schnappatmung vor Begeisterung, wenn sie darüber reden—also bitte, hier ist es.

Duke Nukem 3D

​Noch ​ein Spiel, das ich wegen meiner Eltern nicht spielen durfte—aber glücklicherweise hatte ich einen Klassenkameraden mit weniger strengen Eltern, bei dem ich mir die Nächte mit diesem Spiel um die Ohren gehauen habe.

Duke Nukem 3D war der einzige Grund, warum ich mich regelmäßig mit ihm traf, denn eigentlich mochte ich ihn nicht besonders. Bin ich deswegen ein schlechter Mensch?

Tyrian

Vermutlich kennt kaum jemand dieses Spiel und ich hab auch keine Ahnung, wie ich zu diesem Fazit kam, aber aus irgendeinem Grund war ich als Kind fest davon überzeugt, ​hier das geilste Spiel ever in ​den Händen zu halten.

Du bist ein Raumschiff mit einem unendlichen Arsenal an Waffen, die du upgraden konntest. Wie schön. Aber am fantastischsten war, dass man das Ganze auch zu zweit spielen konnte. So, ich gehe jetzt weiterspielen, auf Wiedersehen.