WTF

Mit Kaffee-Butter kommst du morgens endlich klar

Ein streichfähiger Koffein-Kick gefällig?

von Daisy Meager
21 Februar 2017, 8:00am

Aufstehen ist hart, härter als früher: Du kommst mit einem Kater unter der Woche nicht mehr so gut klar wie damals und wer weiß, was gewisse Politiker gerade wieder verzapft haben, während du geschlummert hast. Hast du es endlich geschafft, aufzustehen und dich dem Chaos der Welt zu stellen, bist du eigentlich schon wieder eine halbe Stunde zu spät dran. Frühstück UND eine Tasse frischer Instant-Kaffee sind unmöglich. Was also tun!?

Zum Glück gibt es Kaffee-Butter: Eine streichbarer Koffein-Kick aus Japan und die Erlösung für alle, die morgens so ihre Probleme haben. Schmier dir deinen Cappuccino einfach auf deinen Toast!

ARTIKEL: Dieser (fast tödliche Kaffee) gibt dir einen 18-Stunden-Koffeinkick

Die Butter mit Kaffee wurde vom japanischen Molkereiunternehmen Megmilk Snow Brand anlässlich des 55. Geburtstages ihres beliebten Kaffee-Drinks entwickelt. Der Brotaufstrich soll wie Butter verwendet werden: auf Brot, Toast oder Croissants.

Butter in den Kaffee zu geben ist doch eh sowas von 2014.

Die Tuben mit der Kaffeepaste werden für 230 Yen [umgerechnet circa 1,90 Euro] ab nächstem Monat verkauft. Der Hersteller meint, dass die Kaffee-Butter süß und milchig schmeckt, ähnlich wie ihr Kaffeegetränk.

Damit kannst du also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.