Anzeige
Reichtum

Nutella hat eine 98-jährige Witwe zur reichsten Person Italiens gemacht

Nutella, das dickflüssige Kronjuwel des Ferrero-Empires, hat massenweise Fans auf der ganzen Welt. Damit macht ihre Besitzerin einen Umsatz von 2.46 Milliarden Dollar. Jedes Jahr.

von Nick Rose
04 März 2016, 9:00am

Photo via Flickr user geishabot

Während des Zweiten Weltkriegs, als die Schokoladenpreise in Europa in die Höhe schossen, hatte der Schokoladenhersteller Michele Ferrero aus dem Piemont eine Idee, wie er die Produktionskosten senken könnte: Er vermengte die wenige Schokolade, die ihm blieb, mit gemahlenen Haselnüssen. Nutella ist aus der Not geboren.

Aus diesen bescheidenen Anfängen entwickelte sich ein imposantes Schokoimperium, die Ferrero Group, die für süße Köstlichkeiten wie Kinder Überraschung, Rocher und natürlich Nutella steht. (Das Unternehmen stellt aber auch Tic Tac her.)

Lesen: Die anonymen Nutelloholiker

Nutella—das cremige Nuss-Nougat-Kronjuwel im Hause Ferrero—hat Heerscharen von Fans auf der ganzen Welt, deren Suchtverhalten dem italienischen Unternehmen jedes Jahr einen Umsatz von 2,46 Milliarden Dollar in die Kassen spült. Nur mit Nutella, wohlgemerkt. Das sind Bloomberg Business zufolge jährlich 198.416 Tonnen von der Schokocreme.

Nutella macht aber nur ein Fünftel des jährlichen Gesamtumsatzes bei Ferrero aus, der bei fast zehn Milliarden Dollar liegt. Wie man sich leicht vorstellen kann, haben diese Hammerzahlen eine einfache Familie aus Norditalien verdammt reich gemacht.

Als Michele Ferrero im letzten Jahr mit 89 Jahren verstarb, machte er seine neun Jahre ältere Gattin Maria Franca zur viertreichsten Frau der Welt und laut Forbes zur reichsten Person Italiens.

Maria Franca Ferrero gilt als 30. reichste Person der Welt, mit einem geschätzten Vermögen von 22,1 Milliarden Dollar. Das ist eine ganz schöne Stange Geld für eine simple Creme aus Schokolade und Nussstücken. Damit liegt Signora Ferrero auch Lichtjahre vor dem Medientycoon und früheren Premierminister Silvio Berlusconi, der auf kümmerliche 7,7 Milliarden Dollar kommt.

Und den Nutella-Umsatzzahlen nach zu urteilen, wird sich an dem Erfolg des Hauses Ferrero auch in Zukunft nichts ändern. Die Nutella-Weltherrschaft hat noch nicht mal richtig begonnen (und sie könnte in der Zerstörung unseres Planeten enden).

Tagged:
Munchies
Food
Italien
Nutella
Ferrero
Piémont
Denken
Kinder Überraschung
Liste der reichsten Menschen
Maria Franca Ferrero
Rocher