Anzeige
Sehr wichtige Internetvideos

Tanzlegende Guido zeigt endlich ganz Österreich, wie man eskaliert

Unter anderem werden auch Sido und Nazar zwischen Dabs und weiteren weirden Tanzmoves gedisst.

von Noisey Staff
13 März 2017, 2:08pm

Header: Thumbnail von YouTube zu dem Video "Guido - ► ESKALATION ◄ [10.000 Abonnenten Special]" von Thug Life Austria

Es ist soweit: Die Eskalations-Anleitung, auf die wir alle so dringend gewartet haben (oder auch nicht), ist endlich da. Guido, die Tanzlegende – bekannt aus dem ATV-Format "Nie wieder Single" – erklärt uns endlich, wie man ordentlich eskaliert. 

Seit letztem Jahr tanzt sich der Klassenclown – der Frauen auch gerne mal mit Ostereiern vergleicht – durch unsere Facebook-Timelines. Seit wir ihn das erste Mal gesehen haben, fragen wir uns, was genau in dem Typen vorgeht und von wem er sich seine Bewegungen abgeschaut hat, die mehr an einen klinischen Notfall als an einen Tanz erinnern. Nachdem er bei "Nie wieder Single" schnell zum Publikumsliebling wurde, bekam er mit "Guido sucht das Glück" bald sein eigenes Format und bekam damit genug Screentime, um uns ausführlich zu erklären was Glück, Unglück oder das "Phänomen DJ" wirklich bedeutet. 

Über den Kanal "Thug Life Austria" wurden 2016 zahlreiche seiner Tanzvideos veröffentlicht, die ihn und seine Signature-Moves in ganz Wien zeigen. Als Special für 10.000 Abonnenten veröffentlichten die Betreiber der Seite jetzt das Musikvideo mit Guido in der Hauptrolle. In seinem ersten Video gibt Guido jetzt nicht nur sein komplettes, sehr ausgefallenes Tanz-Repertoire preis, sondern nutzt die Möglichkeit gleich auch noch, um Sido, Nazar und Cathy Lugner zu dissen. Zusätzlich schafft Guido es auch, seine sprachliche Vielfalt zu präsentieren, indem er Ausdrücke wie "Oh yeah!", "Bam, Oida!" und "Rauschkinder-Style" zum Besten gibt. Das Versmaß und die Synchronität mit dem Musikvideo erinnert uns dabei irgendwie an die ersten Gehversuche von Money Boy, aber seht selbst: 

Und auch die Reaktionen auf das Video sind fast so unterhaltsam wie das Video selbst – dabei wird vom Falco-Vergleich bis zur "konstruktiven" Kritik nichts ausgelassen:

Das fragen wir uns auch.

Am 24. März könnt ihr euch Guidos Tanzmoves live in Wien anschauen.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.

Tagged:
Music
Noisey
wien
diss
sido
Nazar
money boy
Eskalation
Thug Life Austria
гуидо
ATV
Oh yeah...
tanzlegende