Anzeige
Musikvideopremiere

Videopremiere: Jadu ist auf "Treibjagd" und knallt euch weg mit Ballerbeat

Marterias bessere Hälfte Jadu packt das Gewehr aus und schickt uns auf Kur in die Schwarzwaldklinik.

von Noisey Staff
28 April 2017, 10:10am

Man kann dieses ganze Mit den Waffen einer Frau-Ding auch einfach mal wörtlich nehmen, sich einen Sack voll Jagdgewehre organisieren, Tagesmiete für eine Jagdhütte aufn Tisch hauen, paar Freundinnen einladen und Typen durch den dunklen Tannenwald scheuchen. Yaaaay, Wochenende! 

Klingt jetzt nach argem Gewaltszenario, aber wir sind uns sicher, dass Jadu im Video zu ihrer ersten Single "Treibjagd" mit mindestens einem Augenzwinkern zum Schuss anlegt. Am Ende geht es hier vor allem um Power und Lebenslust, verpackt in popgewaltige Metaphern und Gesten. In dieser Beziehung ist Jadu ihrem Ehemann Marteria nicht unähnlich, der bei "Treibjagd" dann auch als Co-Texter beteiligt war. Den Löwinnenanteil der Musik- und Textarbeit hat die gebürtige Osnabrückerin auf ihrem für 2018 geplantem Debütalbum aber selbst übernommen. Schließlich macht Jadu das Musikding nicht erst seit gestern. Mit 15 gründete sie ihre erste Band, Einflüsse waren Slipknot, Marilyn Manson und Rammstein. Yaaaaay! Apropos Rammstein: Die könnten beim Wald- und Wiesenszenario hier auch gut Pate gestanden haben, ein bisschen zumindest. Wir sind gespannt, was da noch kommt.

"Treibjagd" kann hier gekauft und gestreamt werden: 

Spotify
Apple Music
Amazon

Jadu bei Facebook
Jadu bei Instagram

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.