Anzeige
VICE News

Die Belagerung von Aden

VICE-News-Filmemacher Medyan Dairieh hat zwei Wochen in der jemenitischen Hafenstadt Aden verbracht—umgeben von Huthi-Rebellen-Milizen und „aus der Luft, vom Land und vom Meer her" belagert.

von VICE Staff
03 August 2015, 10:12am

VICE-News-Filmemacher Medyan Dairieh hat zwei Wochen in der jemenitischen Hafenstadt Aden verbracht. Umgeben von Huthi-Rebellen-Milizen und „aus der Luft, vom Land und vom Meer her" belagert ist Aden das Zentrum der Gruppierung „Südlicher Widerstand".

Inmitten der anhaltenden humanitären Krise, die vom Chaos der quasi konstanten Bombardierung und der Gefahr durch Sniper nur noch weiter verschlimmert wird, lässt Dairieh Flüchtlinge sowie Lokalpolitiker zu Wort kommen und filmt dazu noch in einem Trainingscamp, in dem junge Jemeniten dafür ausgebildet werden, gegen die Streitkräfte der Huthi zu kämpfen.

Außerdem macht sich Dairieh auf an die Front, wo er und seine Mitarbeiter unter Beschuss geraten. Dieser ganze Konflikt macht auch vor unschuldigen Kindern nicht Halt und in einem Krankenhaus der Organisation „Ärzte ohne Grenzen" kann man dann die schrecklichen Folgen des Kriegs mit eigenen Augen sehen.