Anzeige
Noisey News

Was zur Hölle ist mit Eminems Gesicht passiert?

Eminem hat sein Babyface verloren.

von Noisey Staff und Noisey Redactie
26 Juni 2017, 1:15pm

Header: Imago

Wenn der Name Eminem fällt, haben wir sofort ein sehr prägnantes Bild im Kopf: wasserstoffblonde Haare, Baggie-Pants und ein missmutiges Babyface, garniert mit einem New-Era Cap. Respekt dafür, diesen Style so konsequent durchzuziehen – in Sachen Durchhaltevermögen kann man sich da eine Scheibe abschneiden.

In einem kürzlich veröffentlichten Instagram-Post findet sich Eminem inmitten von Dr. Dre und Kendrick Lamar wieder. Aber grunderneuert – zumindest was sein Gewand angeht. In all-black steht er da und was wahrscheinlich niemand wusste: Eminem hat Bartwuchs. Und damit ist jetzt nicht von diesem präpubertären Schamhaar-Flaum die Rede, sondern einem ausgewachsenen, dichten 3-Tage Bart.


NOISEY-VIDEO: Tser gibt Wiens schwarzer Jugend eine Stimme


Entstanden ist das Bild im Rahmen der Doku-Serie Defiant Ones, für die auch Eminem interviewt wurde. Die Serie behandelt in vier Folgen die Geschichte von Dr. Dre (Death Row Records) und Jimmy Lovine (Interscope Records). Und ja, in Defiant Ones vertraut Em noch auf den alten Look: wasserstoffblonde Haare und missmutiges Babyface.

**

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.