Anzeige
Sport

Norwegischer Fußball-Trainer will Ronaldos Sperma für zukünftige Supersportler

"Die meisten meiner Spieler sind alt. Manche sind groß und fett. Ich habe es satt."

von VICE Staff
07 Oktober 2016, 9:49am

Bei Nordstranda IL, einem norwegischen Fußballclub, der in der fünften Liga spielt, läuft es gerade nicht so doll. Verlorene Spiele, wenig Erfolg und unmotivierte Spieler. Der Trainer des Clubs, Ole Vidar Toftesund a.k.a. Tofte, will das perspektivisch ändern und plant gerade die Anfänge eines genetischen Programms, dass Nordstranda IL in knapp 20 Jahren zum vielleicht erfolgreichsten Fußballclub der Welt machen könnte.

In einem Video auf seiner Facebook-Seite bringt er auf Karten, die er in die Kamera hält, sein Anliegen vor. Von den über 1.000 Spielern, die er in den letzten 30 Jahren trainiert hat, sind die meisten nämlich leider ziemlich schlecht. Außerdem sind sie alt und tendenziell eher fett. Für diese ausweglose Situation hat Tofte allerdings eine eher ungewöhnliche Lösung gefunden. Er möchte die Freundinnen seiner Spieler schwängern (die hoffentlich gefragt wurden, ob sie die Mütter von Superbabys werden wollen), und zwar mit dem Sperma der weltbesten Fußballer.

Kontakte hat er noch keine geknüpft, sucht aber jetzt mit Hilfe eines Facebook-Videos nach Leuten, die Ronaldo, Zlatan Ibrahimovic oder Paul Gascoigne kennen.

Vielleicht steckt hinter dieser Geschichte aber auch ein neues Betätigungsfeld für Spieleragenten, die so nicht nur die letzten Cents aus Spielern und Clubs rauspressen können, sondern sogar noch mit Sperma und den daraus möglicherweise resultierenden Superkindern noch mehr Geld verdienen könnten.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.