Die Fotos von dem Idioten, der mein Handy geklaut hat

Damit sind wir dann wohl quitt, du Arsch.

|
24 September 2012, 9:00am

Vor ein paar Tagen hat jemand in einer Pariser Bar mein Handy geklaut. Ich hatte nicht allzu viel darüber nachgedacht—ich verliere andauernd irgendwelche Dinge—, bis ich eine E-Mail erhielt, in der mir mitgeteilt wurde, dass ich ein Spiel gekauft hätte:

Der neue Besitzer meines Handys ist wohl nicht das schärfste Messer in der Schublade. Ich habe meinen Google-Account in der Hoffnung gecheckt, dass er oder sie irgendwelche persönlichen Informationen ins Netz gestellt hat, die ich zu meinem Vorteil nutzen könnte. Natürlich hatte er das. Mein Profil war voll mit Fotos, die er mit MEINEM Handy gemacht hat. Also, hier sind ein paar dieser Bilder.

Damit sind wir dann wohl quitt, du Arsch.