Anzeige
music videos

Teufel, Blasphemie und Blut: Es gibt einen neuen Marilyn Manson-Schocker

Zerrissene Bibeln und eine mutmaßliche Trump-Enthauptung: Marilyn Manson hat in der Wahlnacht ein Teaservideo zu „Say10“ veröffentlicht.

von Noisey Staff
09 November 2016, 2:37pm

Teufel, Blasphemie und Blut: Der neueste Streich „Say10" würde im Marilyn-Manson-Bingo ziemlich schnell alles absahnen. Auch der Track ist ein klassischer Manson-Hit: Düstere Synthie-Klänge, harte Gitarren und die dämonisch flüsternde Stimme, die Amerika und den Rest der Welt regelmäßig in Angst und Schrecken versetzt. Marilyn Manson ist back und das sogar fast so stark wie eh und je. 

Und natürlich veröffentlicht er das ganze in der amerikanischen Wahlnacht nicht ohne eine mehr oder wenige subtile politische Botschaft. Der Mann, der in dem kurzen Video von Manson enthauptet wird, ähnelt mit seinen blonden Haaren, dunklem Anzug und roter Krawatte stark an den neuen US-Präsidenten Donald Trump.

Manson sagte dazu gestern gegenüber Daily Beast​: „Als Künstler ist es meine Pflicht, Fragen zu stellen. Das Publikum hat diese zu beantworten. Egal wie der morgige Tag verläuft, sollen die bildliche Darstellung zum Nachdenken anregen." 

„Say10" ist der Titeltrack des kommenden zehnten Marilyn-Manson-Albums, das am Valentinstag 2017 erschienen wird. Seht euch hier den ganzen Clip an: 

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.