FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Drohnen als Lebensretter

Die iranische Baywatch-Drohne ist die praktische und schnellere Alternative zu menschlichen Rettungsschwimmern.
26 Mai 2014, 4:22pm

Der freundliche Quadrocopter in deiner Nachbarschaft kann inzwischen vielleicht Hunde spazieren führen—aber vermutlich eher keine tödlichen Hellfire Raketen abfeuern. Dennoch ruft bei den meisten wohl schon der Begriff Drohne Bilder von hochfliegenden Killermaschinen hervor. Aber wie ist es um das Potential der autonomen Flugsysteme für die Rettung von Leben bestellt?

Es ist schon bekannt, dass Drohnen eine entscheidende Rolle bei Rettungsoperationen spielen können, aber das iranische RTS Lab ist jetzt einen Schritt weitergegangen. Ihre Drohnen können Lebensretter sein, die im Zweifel viel schneller zu einem Ertrinkenden gelangen, als es ein Rettungsschwimmer je könnte.

Wir haben uns ans Kaspische Meer begeben, um zu sehen, wie zuverlässig ihre Pars Drohne heute schon Tagsüber und auch Nachts funktioniert. Die Entwicklung von ehemaligen iranischen Studenten ist ein Paradebeispiel der Macht der Drohnen, die billiger und einfacher zu verwenden sind, als jedes andere Luftfahrzeug, was wir momentan haben.