WTF

Dieser Kunde rastet wegen einer Tüte M&M's völlig aus

Mit diesem Überwachungsvideo sucht die Polizei jetzt nach dem Mann, der ohne Schokolinsen anscheinend gar nicht klarkommt.
13 April 2017, 7:31am
Screenshot: Santa Ana Police Department / YouTube

Irgendein Typ meinte mal, vielleicht war es dieser Shakespeare, dass die Liebe einen verrückte Dinge tun lässt. Das scheint umso mehr zuzutreffen, wenn das Objekt der Begierde eine staubige Tüte mit halb geschmolzenen M&M's ist, die seit fast zehn Jahren ihr Dasein in einem kleinen Supermarkt fristet.

Anfang der Woche hat die Polizei im kalifornischen Santa Ana ein Überwachungsvideo veröffentlicht, in dem ein Mann zu sehen ist, der eine Tüte M&M's kaufen wollte. Als seine Karte abgelehnt wurde, hielt er es für die einzig richtige Reaktion, den Angestellten, der ihm die schlechte Nachricht überbrachte, anzugreifen und den Laden zu zerlegen.

Wie man das eben so macht.

Der Vorfall ereignete sich schon im Februar, die ermittelnden Behörden entschieden sich jetzt, das Video zu veröffentlichen, um den Täter zu finden. In dem Video sieht man, wie der Mann den Supermarktangestellten auf den Kopf schlägt und dann eine Kasse und einen Drucker von der Theke stößt. Danach schnappt er sich ein paar Bananen und schmeißt sie auf einen anderen Angestellten. In einer Pressemitteilung schreibt die Polizei von Santa Ana, dass der Verdächtige einen Schaden in Höhe von umgerechnet über 650 Euro angerichtet hat.

Obwohl der gesamte Vorfall auf Band ist, wurde der M&M's-Liebhaber bis jetzt noch nicht identifiziert, nach ihm wird wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung gesucht.