vereinssuche

Ein Bosnier wollte Fan von einem englischen Verein werden und hat alle angeschrieben

Von den 92 Profivereinen haben ihm nur 10 geantwortet. Der FC Everton hat besonders tief in die Trickkiste gegriffen, um den zu überzeugen.
8.7.16

Wenn man sich als Bosnier für einen Verein außerhalb der heimischen Liga interessiert, dann ist das sicher nicht ungewöhnlich. Verständlicherweise ist auch England als Mutterland des Fußballs eine der ersten Adressen, doch für wen soll man sich entscheiden? Um diese Frage zu klären, hat Reddit-User SpacemasterTom aka Aldin Karabeg allen 92 Vereinen der vier englischen Profiligen eine Mail geschrieben und gefragt, warum man ausgerechnet von ihrem Verein Fan werden sollte.

Anzeige

Insgesamt haben zehn Vereine geantwortet; Manchester United, Chelsea, Arsenal, Everton, Stoke City, Southampton und Crystal Pace aus der Premier League; Ipswich Town aus der zweiten Liga; kein einziger drittklassiger Verein und Cambridge United sowie Barnet aus der vierthöchsten Spielklasse.

Einige Vereine versuchten Aldin mit einer halbautomatisierten E-Mail und zwei kurzen Sätzen zu überzeugen—Argumente: „We are a great club with great fans." WOW! Andere versuchten sich mit Presseartikeln oder im Falle von Cambridge einem wenig emotionalen Video zu rühmen. Nach einschläfernden zehn Minuten hätte Aldin zwar gewusst, wie viele Schüler aus Cambridge 2015 am Sportprogramm teilgenommen haben, aber bei der Wahl eines Vereins wird das schwer überzeugen können.

Arsenal hat Aldin in einer 500 Wörter langen E-Mail die Vorteile einer Mitgliedschaft beim Londoner Verein erklärt, inklusive Ticketpreisen und Verfügbarkeiten. Außerdem boten sie ihm an, ein Paket mit diversen Fanartikeln zu schicken. Doch weil echte Liebe nicht käuflich ist—schon gar nicht, wenn die Lieferung bis zu 28 Tage dauert—entschied sich Aldin für Everton.

Der Verein erklärte zwar, dass man eigentlich als „Evertonian" geboren wird, aber für seinen Fall listeten sie noch genügend Argumente auf, um ihn zu überzeugen. Der FC Everton ist nämlich Folgendes:

- Gründungsmitglied der Football League 1888

- erster Liverpooler Verein, der den FA Cup gewinnen konnte

Anzeige

- erster Verein, der ein reines Fußballstadion gebaut hat

- erster Verein mit nummerierten Trikots (seit 1933)

- erster Verein, der 100 Spielzeiten in der höchsten englischen Spielklasse absolvierte

Nachdem sich Aldin für Everton entschieden hatte, antwortete ihm Evertons bosnischer Mittelfeldspieler Muhamed Besic sogar in seiner Landessprache. Damit dürften auch die letzten Zweifel ausgeräumt worden sein.

I have just found out Aldin Karabeg has chosen — MoBesic (@Mo_Besic)6. Juli 2016