Anzeige
Rezept

Matty Matheson weiß, wie man den ultimativen Burger zubereitet

Und zum Glück weiht er uns in sein Geheimnis ein.

von Matty Matheson
26 November 2018, 11:13am

Portionen: 6
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 2 Stunden

Zutaten

Für die Speck-Zwiebel-Creme:
455 Gramm Speck, gewürfelt
455 Gramm ungesalzene Butter
500 Gramm Zwiebeln, geschnitten
240 Milliliter Rotweinessig
50 Gramm Zucker

Für den Burger:
1,4 Kilogramm frisches Rinderhackfleisch
Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
145 Gramm Gewürzgurken, gewürfelt
240 Milliliter Mayonnaise
455 Gramm Monterey Jack, in Scheiben geschnitten
Ungesalzene Butter
6 Hamburger-Brötchen
Eisberg-Salat, kleingehackt

Zubereitung

1. Für die Speck-Zwiebel-Creme den Speck in einer tiefen Pfanne über mittlerer Hitze so lange anbraten, bis das Fett schmilzt. Die Butter und die Zwiebel hinzugeben und über niedriger Hitze 1,5 Stunden weiterköcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Wenn die Zwiebeln karamellisiert sind, den Rotweinessig und den Zucker untermischen. Das Ganze noch weitere 15 Minuten kochen lassen und dann vom Herd nehmen. Die Creme abkühlen lassen, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

2. Eine Gusseisenpfanne auf dem Herd platzieren und mittlere Hitze einstellen. Aus dem Rinderhackfleisch so viele 170 Gramm schwere Bällchen wie möglich rollen. Die Bällchen anschließend sanft in flache, rund 2,5 Zentimeter dicke Pattys klopfen. Die Pattys mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Gurkenwürfel und die Mayonnaise in einer Schüssel zusammenrühren und beiseite stellen. Drei Pattys in die Gusseisenpfanne legen und ohne Öl anbraten. Das Fett im Hackfleisch wird schmelzen und den Burger richtig saftig machen. Pro Patty-Seite reichen vier Minuten in der Pfanne.

4. Nach dem Anbraten auf jedes Patty etwas Speck-Zwiebel-Creme geben und das Ganze mit zwei Scheiben Käse bedecken. Zwei Esslöffel Wasser in die Pfanne schütten und sofort mit einem Deckel verschließen, damit der Wasserdampf den Käse zum Schmelzen bringt. Den Deckel nach 45 Sekunden wieder wegnehmen.

5. Die Brötchenhälften mit Butter bestreichen und mit der Butterseite nach unten so lange über mittlerer bis hoher Hitze in einer anderen Pfanne rösten, bis sie eine goldbraune Farbe haben.

6. Auf eine untere Brötchenhälfte zuerst etwas Gurken-Mayo und dann eine gute Handvoll Eisbergsalat geben. Darauf eines der Pattys platzieren, mit noch etwas mehr Gurken-Mayo abrunden und den Burger mit der oberen Brötchenhälfte abschließen. Voilà, jetzt musst du dir das Ganze nur noch schmecken lassen!

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Matty Matheson: A Cookbook.

Folge MUNCHIES auf Facebook und Instagram.

Dieser Artikel ist zuerst bei MUNCHIES US erschienen.