Anzeige
Bundestagswahl 2017

"Jeder 7te ist ein huuuu ..." – Musiker reagieren fassungslos auf die Bundestagswahl

Die AfD zieht in den Bundestag ein und von Kraftklub, Trettmann und Lance Butters bis Bushido oder Celo & Abdi hat so gut wie jeder eine deutliche Meinung dazu.

von Noisey Staff
25 September 2017, 10:34am

Benedikt Niessen

Es ist der Tag nach den Bundestagswahlen 2017, den wir alle mit einem miesen Gefühl im Magen begonnen haben. Vielen Rappern und Bands ging es angesichts der Ergebnisse ähnlich. Nach der CDU (32,9 Prozent) und SPD (20,5 Prozent) wird die AfD mit 12,6 Prozent als drittstärkste Kraft in den Bundestag einziehen. Inwieweit dieser Einzug die deutsche Politik verändern wird, haben unsere Kollegen von VICE schon sehr treffend zusammengefasst. Dass wir die nächsten Jahre mit nationalistischen Ansagen von Bundestagsabgeordneten wie Alexander Gauland konfrontiert werden, der auf der AfD-Wahlparty schon davon sprach, "Frau Merkel oder wen auch immer jagen und uns unser Land und unser Volk zurückholen" zu wollen, sorgt auch in der Musikwelt für Fassungslosigkeit. Lest hier die Reaktionen, die zeigen, dass sich wirklich alle einig sind: Fuck AfD.

Trettmann

Juju SXTN

Celo und Abdi

Kool Savas

Lance Butters

3 Plusss

Juicy Gay

Egotronic

Fruchtmax

Bushido

Nazar

LGoony

Ahzumjot

KMPFSPRT

Fjørt

Kraftklub

Prinz Pi

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.