Das neueste Graffiti der Nürnberger Ultras ist eine Hommage ans A-Team

Die Nürnberger Ultragruppierung "Banda di Amici"​ verewigt sich seit Jahren in ganz Europa auf Mauern und Zügen. Nun besprayten sie eine Bahn in Anlehnung an die 80er-Kultserie.

|
06 Juni 2017, 11:14am

Foto: Screenshot lovenbghatecops.tumblr.com/

Ein riesiges "ACAB" auf einem Zug in Nürnberg, ein provokantes "Scheiss SGE" auf einer S-Bahn in Frankfurt oder ein schlichtes "BDA" auf einem Zugwaggon in Neapel – die Nürnberger Ultragruppierung "Banda di Amici" treibt außerhalb der Stadien seit Jahren auch mit der Dose ihr Unwesen. Ihr neustes Kunstwerk ist ein "Motto"-Zug, der wie immer auf dem tumblr-Blog lovengbhatecops veröffentlicht wurde.

Mehr zum Thema: Wie Nürnberger Ultras in Frankfurt ihr Revier markiert haben

Diesmal veröffentlichten sie ein Video, in dem der Zug vorbeifährt. Über einem Camouflage-Grund steht dort mit weißen Lettern "The BDA-Team". Für die, die das Motto nicht sofort erkennen, ist das Video mit dem Soundtrack der 80er-Kultserie ausgestattet. Ob sie einfach nur die Serie feiern oder ob sich die Ultras gar im Serien-Plot wiedererkennen – eine Gruppe ehemaliger Soldaten hilft Menschen in Notlagen und wird dabei selbst von der Militärpolizei gejagt – bleibt offen...