Anzeige
Neue Musik

Gringo & Bausa trainieren auf "Pussy Kush" ihre Michael-Jackson-Moves

"Prinzessin Sissi, sag mir, How deep is your love for me?" – Gringo haut wieder Premium 1-Liner raus. Bausa übernimmt die Bausa-Hit-Hook.

von Claus Schwartau und Noisey Staff
15 Juni 2018, 1:19pm

Screenshot von YouTube aus dem Video "GRiNGO ft. BAUSA - PUSSY KUSH (PROD.GOLDFINGER)" von SLS Music

Gringo aka Gringo44 zieht seine Kein-Album-Nur-Single-Hits-Nummer weiter durch und präsentiert heute den nächsten Wurf aus der #aff-Reihe. #aff steht für Alle Freunde Fett, was vor allem heißt, dass der Neuköllner auf jedem neuen Track mit einem anderen Freund um die Blocks zieht. Zuletzt ging es mit AK Ausserkontrolle im Video zu "Guzman" in dunkle Parkhäuser, jetzt geht's mit Buddy Bausa ins gediegene Etablissement auf ein paar Zigarren und Drinks. Und Kush. Im Video zu "Pussy Kush" wird die süße Liebe zur gleichnamigen Grassorte besungen – nicht etwa die Liebe zu einer gleichnamigen Sexualpraktik, von der zumindest "Urban Dictionary" wissen will, dass diese wirklich so praktiziert wird. Ganz ehrlich, wer macht sowas? Wie geht das überhaupt rein anatom … Wir schweifen ab.

Smooth Criminal

Schaut euch oben das Video an und bewundert Gringo und Bausa in freundschaftlicher Eintracht und beim Üben ihrer Michael-Jackson-Moves und Godfather-Posen. Und wenn ihr das Video geschaut habt, schiebt gleich die #aff-Playlist auf Spotify hinterher, um immer auf aktuellem Gringo-Stand zu bleiben.


Party mit Gringo gibt's übrigens dieses Wochenende in Neukölln. Was, wo und wann, sagt er euch selbst:


Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.