Popkultur

Was wurde eigentlich aus 'Oe24 TV'?

Wir haben anlässlich des ersten Jahrestags von 'Oe24 TV' wieder einmal reingesehen, damit ihr es nicht tun müsst – und weil ihr es nicht tut.

von Hanna Herbst
26 September 2017, 10:34am

Screenshot: Oe24 TV

Was wurde eigentlich aus Oe24 TV? 400.000 Menschen schalten täglich den Österreich-Ableger von CNN ein. Ihr seid keiner davon und kennt auch keinen? Das könnte daran liegen, dass diese Zahl von Wolfgang Fellner und vielmehr noch daher kommt, dass Oe24 TV automatisch läuft, wenn man auf Oe24.at geht. Vor genau einem Jahr haben wir uns den ersten Tag des Senders angesehen, an dem es noch ein paar zu verzeihende Startschwierigkeiten und viel Werbung gab.

Ein Jahr später hat der Kanzler dem Sender 50.000 Euro pro Jahr gestrichen, weil er keine Interviews mehr geben, bei keinen TV-Diskussionen mehr teilnehmen und keine Inserate mehr schalten möchte, wenn die Tageszeitung gleichzeitig eine Kampagne gegen seine Person führe, wie Christian Kern auf Facebook erklärte.

Aber auch abseits vom Kern-Boykott bleibt die Frage: Was wurde eigentlich aus "dem 1. News-Sender für Österreich?" Wir wollten eine Stunde schauen, aus denen am Ende drei Stunden geworden sind (aus Gründen). Damit ihr es nicht tun müsst. Und, wenn wir uns ehrlich sind, weil ihr es auch nicht tut.

1. Stunde

11:00 - Pressekonferenz der FPÖ, Generalsekretär Herbert Kickl spricht über negative Entwicklungen in Österreich (Flüchtlinge und Integration). Neue Plakate werden präsentiert.

11:29 - Die Pressekonferenz ist vorbei. Zwei Moderatoren fassen die Inhalte der FPÖ zusammen, anschließend kommt ein Wahlwerbespot der FPÖ. Der Moderator sagt: "Das gehört jetzt natürlich ganz groß analysiert."

11:31 - Die Wahlplakate werden von Wolfgang Fürweger, Chefredakteur von Oe24 TV, analysiert.

11:40 - Man schaltet zum Reporter vor Ort, der die Pressekonferenz noch einmal zusammenfasst.

11:46 - Zurück ins Studio. Man spricht über Heinz-Christian Straches Gesundheit. Er wirke verkühlt, sagt der Chefredakteur, aber es sei auch gerade das "klassische Verkühl-Wetter". Man spricht über seine "Performance" während des Wahlkampfs.

11:48 - Werbung. Unter anderem mit dem Wahlwerbespot der FPÖ. Im Gegensatz zur vorherigen Werbung auch der Spot einer zweiten Partei (SPÖ). Und noch einmal der Wahlwerbespot der FPÖ.

11:51 - Zum ersten Mal ein anderes Thema: Donald Trump und die Erweiterung des Einreiseverbots auf Nordkorea und Venezuela.

11: 53 - Der Iran soll eine neue Mittelstreckenrakete getestet haben. Trumps Reaktion darauf.

11: 56 - Zurück nach Österreich: Ein Vorarlberger 14-Jähriger verletzt Vater und Mutter. Der Vater stirbt. Der Chefinspektor des LKA Vorarlberg fasst das Geschehene am Telefon zusammen.

11:58 - Werbung. Wahlwerbespot der Liste Kurz. Wahlwerbespot der FPÖ. Wahlwerbespot der SPÖ. Dazwischen Möbelhäuser und Co. Das "große Aufreger-Interview mit Niki Lauda" wird für heute Abend angekündigt.

11:58 - Die große Mittagsshow wird angekündigt.

Ich glaube, es braucht noch eine weitere Stunde. Das war vielleicht nicht ganz aussagekräftig.

2. Stunde

14:00 - Das Aufreger-Interview der Woche wird angekündigt: Niki Lauda über Fly Niki, Lufthansa und Sebastian Kurz.

14:00 - Teleshopping.

14:10 - Immer noch Teleshopping.

14:20 - Ich habe gelernt, wie man Donuts macht und frittierte Bohnen und Auflauf mit Chips. Andere würden dazu vielleicht Teleshopping sagen. Der "Erste News-Sender für Österreich" hat mich hungrig gemacht. Ein bisschen schlecht ist mir auch.

Hm.

14:22 - Immer noch Teleshopping.

14:26 - Immer noch Teleshopping. Immerhin wurde es bisher noch nicht von Werbung unterbrochen.

14:29 - Ich rechne kurz.

Hm.

14:30 - Mehr Teleshopping. Ein Kissen, "das Ergebnis aus 40 Jahren Schlafforschung" mit Memoryschaum und integrierter Hitzeableitung. Patentierte U-Federungstechnik. Um nur 5 Cent pro Nacht (hä?).

14:34 - Was ist eigentlich die Definition von News? "Englisch news = Nachricht, Neuigkeit(en)", sagt der Duden. In der Tat: Ich kann wirklich nicht sagen, dass ich jetzt nicht mehr über Pfannen, Schlafkomfort und Neologismen wüsste. Es sind also wirklich 24 Stunden News. Fellner sagt die reine Wahrheit.

14:40 - Wenn ich bis zum Ende der Sendung anrufe, bekomme ich alles billiger und gratis. Aber nur bis zum Ende der Sendung! Der Countdown startet. Der Countdown läuft ab. Die Sendung geht weiter.

14:43 - "Der härteste Kopfkissentest der Welt." Drei Kissen werden mit einer Dampfwalze überfahren. Das Daunenkissen explodiert.

14:49 - "Bestellen Sie bis zum Ende der Sendung, dann bekommen Sie ein zweites Kissen dazu!" Der Countdown startet wieder.

14:51 - Der Countdown läuft erneut ab. Die Sendung geht weiter.

14:53 - Drei "Probanden" kommen, um das Kissen zu testen. Einer "Probandin" wird gesagt, von einem Daunenkissen bekäme sie Falten.

14:57 - Countdown.

14:59 - Countdown Ende.

14:59 - "Keine Schlaffalten mehr", verspricht der Moderator. "Endlich keine Schlaffalten mehr", sagt die Moderatorin glücklich.

15:00 - Ich würde gern sagen: Zumindest als Uhr ist der Sender gut. Aber um 15:00 zeigt die Uhr zeigt immer noch "14:59". Sie geht schon die ganze Zeit eine Minute nach.

OK, das war vielleicht auch nicht ganz repräsentativ. Noch eine Stunde.

3. Stunde

15:00 - Sondersendung zur Wahl in Deutschland. ("Nur auf Oe24 TV: Deutschland wählt!")

15:01 - Beben, kein Stein blieb auf dem anderen. Der Chefredakteur analysiert.

15:02 - "Die CSU hat nicht allzu berauschend abgeschnitten."

15:06 - Es kann nur Jamaika-Koalition oder Neuwahl geben, erklärt Fürweger.

15:07 - Die Pressekonferenz von Angela Merkel von vor ein paar Stunden wird durchgeschalten. Es gibt keinen Kommentar dazu, nur den Stream.

15:18 - Werbung, Wahlspots.

15:21 - Heute Abend: Das große Aufreger-Interview mit Niki Lauda.

15:21 - "Nur auf Oe24 TV: Deutschland wählt!" Komisch. Mein Internet sagt, dass Deutschland auch außerhalb von Oe24 TV wählt. Angeblich sollen sogar andere Medien berichten.

15:22 - Die Pressekonferenz der AfD von vor ein paar Stunden wird durchgeschalten. Frauke Petry spricht. Wieder kein Kommentar, wieder nur der Stream.

15:26 - Oh, ein Kommentar! Das Wahlergebnis sei ein "Mega-Eklat", erklärt der Moderator nach dem Ausschnitt. Mehr wird nicht kommentiert.

15:27 - Die Pressekonferenz der SPD von vor ein paar Stunden wird durchgeschalten. Wieder gibt es keinen Kommentar, nur den Stream.

15:28 - Mir kommt der Gedanke, dass die erste gesehene Stunde vielleicht sogar sehr repräsentativ für den Kanal gewesen sein könnte. Oe24 TV, das sind aneinandergereihte Pressekonferenzen.

15:32 - Werbung, Wahlspots.

15:35 - Heute Abend: Das große Aufreger-Interview mit Niki Lauda.

15:36 - "Nur auf Oe24 TV: Deutschland wählt!" Zugegeben: Wenn man gerade so viele Live-Streams durchschalten muss, kann man schon mal verpassen, dass die restliche Welt gerade über dasselbe berichtet.

15:36 - Die Pressekonferenz der FDP von vor ein paar Stunden wird durchgeschalten.

15:40 - Die Uhr geht immer noch eine Minute nach. Langsam glaube ich, die machen das, um mich als einzige aktive Zuseherin zu zermürben.

15:46 - Werbung, Wahlspots.

15:49 - Heute Abend: Das große Aufreger-Interview mit Niki Lauda.

15:49 - "Nur auf Oe24 TV: Deutschland wählt!"

15:50 - Übertragung der Elefantenrunde aus der ARD vom Vorabend.

Ich halte es wie Oe24 TV bei seinen Wahlsendungen, die nur aus Streams und Wahlsendungen von anderen bestehen, sage zum Schluss einfach nichts und mache ein bisschen Werbung für das Medium:

Folgt VICE auf Facebook, Instagram und Twitter.

Tagged:
News
TV
live
stream
Österreich
Oe24
Fellner