Anzeige
Wienwoche

Wienwoche, KW 18 – Deine 7-Tage-Party-Power-Agenda

Unser Party-Agenda-Rad dreht sich schon wieder ab heute und verspricht dir alles, außer Ruhe und Zen.

von Noisey Staff
03 Mai 2017, 3:37pm

Header: Foto via Flickr | icanteachyouhowtodoit | CC BY 2.0

Die verlängerten Wochenenden haben dich im Nachhinein wahrscheinlich genauso sehr geschlaucht wie uns. Zu viele Möglichkeiten für zu viele Partys und natürlich musstest du – so wie wir – bei allem partizipieren.

Tja, Pech gehabt, denn unser Party-Agenda-Rad dreht sich schon wieder ab heute und verspricht dir alles, außer Ruhe. Egal, ob jung oder steinalt – geh raus und randaliere. Denn keine gute Geschichte fängt mit Salat an. Echt nicht.

Mittwoch, 03.05.2017

Tagestipp: Flower-Power Pop Up mit We are Flowergirls und We Bandit in der Neubaugasse. Opening ist heute und läuft bis 6. Mai. Musik (sonst könnten wir das hier ja nicht rechtfertigen) kommt von JAY SMOO & Matthias Pötsch. Free Drinks, Oida. Oder wie der Bilderbuch-Fan sagt: Frinks!

Und sonst so: Eine (unheilige) Weinmesse im Hilton mit ansässigen WinzerInnen im Stil eines Afterwork-Events mit DJ haben wir auch noch gefunden – falls du mal wissen willst, wie es sich fancy lebt. Open Deck Session im Prime Club gibt es für DJs aller Art – sounds like FUN. Flower-Power Pop Up mit We are Flowergirls und We Bandit in der Neubaugasse.

Donnerstag, 04.05.2017

Tagestipp: Unsere Freunde von Hausgemacht geben dem Prime Club ebenso mal die Ehre. 5 Euro Eintritt und leiwandes LineUp – unter anderem mit Mas Maris und Oliver Gruen.

Und sonst so: Im Fimcasino gibt es das 4./ slash einhalb Filmfestival, auf der Leinwand flackert auch Dearest Sister (Melodram mit erblindetem Mädchen mit Verbindung zur Geisterwelt, was sich um ihre Großcousine kümmern soll, check?) und Shin Godzilla (die Fukushima Neuverfilmung des Godzilla Klassikers), ebenso am Start: Unterschiedliche Freestyle Battle-Kategorien im Loft mit geplanter HipHop-Afterparty.

Freitag, 05.05.2017

Tagestipp: In der Grellen Forelle legen wir heute bei The Pomeranze Funeral rote Diskorosen auf den Boden. Dass "Fun" in "Funeral" steht, finden wir auch pervers, aber in diesem Fall nur angebracht. Makabrer Fun wird es werden und der Sound dazu kommt unter anderem von MINOU ORAM, KIA MANN, AMIR REZA, RENART LIVE oder HAJJ.

Und sonst so: Rapper lesen Rapper, österreichische wie internationale HipHop-Artists interpretieren andere Raptexte literarisch neu, es wird über ihr eigenes künstlerisches Schaffen geredet und eine Afterparty gibts natürlich auch. Hippie-Musik und Indie-Pop im Kramladen mit FirleTanz #19, Extrawelt sagt im Flex eher laut Hallo und erfreut 16- bis 99-Jährige mit Minimal am CRAZY Friday Special. Im Celeste gibt es Service #6 mit YAW. Was sagt uns das alles? PARTY, MUCH.

Samstag, 06.05.2017

Tagestipp: Open Air Rave Merkwürdig im Porto Pollo. Es wird House und Deep House-lastige Tunes an der Donau mit anschließender Afterparty in der Forelle geben. Könnt ihr noch?

Und sonst so: Hanfwandertag, um dem Ziel der Dekriminalisierung von Stonern näher zu kommen (yay!), Zirkus Abnormal, das Familienevent für deine besten Freunde bei der Krieau mit Snacks, Showacts und Musik (findet aber nur bei gutem Wetter statt), Mainframe in der Arena mit unter anderem Disaszt und Bombaman. Deutschlands Cloud Rap Vorzeigeschild LGoony spielt ein Konzert in der Forelle und bringt Special Guests wie DJ Heroin und hnrk mit.

Sonntag, 07.05.2017

Tagestipp: Um Sobotka weiterhin auf den Schlips zu treten, findet mit FREIE LUFT #3 am Karlsplatz eine weitere Demonstration/Rave statt. Soundkulisse gibt es dabei von Black Market.

Und sonst so: Auf dem Musik.fest.währing präsentiert Nino Mandl (s/o und Liebe!) sein neues Album im Café Stadtbahn.

Montag, 08.05.2017

Tagestipp: Anti-kommunistische feminine Power erschüttert das AU mit fanny kaplan und damit habt ihr definitiv mehr Spaß als mit dem gescheiterten Mordversuch an Vladimir Lenin.

Und sonst so: Happyness meldet sich wieder zurück und das auch in Wien – ihr findet sie im Rhiz. Wer Bock hat auf Randale, ist am Montag sicher gut in der Arena bei der kanadischen Punkrockvereinigung The Dirty Nil aufgehoben. Und falls jemand irgendetwas an Kanada auszusetzen hat, kann er sich im Arena Beisl Punk von Los Pepes geben.

Dienstag, 09.05.2017

Tagestipp: Nach großen Ups und Downs hat Claire seinen Weg zurück auf die Bühne geschafft und spielt deswegen im Flex in erhoffter alter Stärke.

Und sonst so: Die Ohren bluten lassen kann auch Bock machen! The Dumbheads geben Gas im Kramladen. Wem die Ohren am Wochenende schon genug geblutet haben, kann sich literarischen Balsam im Cafe Phil geben, die einzige Voraussetzung dafür: sei FeministIn! Solltest du übrigens sowieso sein.

**

Folgt Noisey bei Facebook , Instagram und Twitter .