Features

Der ultimative Fahrplan für das Lighthouse Festival 2017

Wir haben gute Tipps und Tricks für dich, um Mittwoch bis Sonntag nicht nur zu überleben, sondern sogar nachhaltig zu gestalten. Featuring: Acts, Sideprogramme und Pizza.
15 Mai 2017, 3:13pm

Alle Fotos von der Autorin

Das Lighthouse Festival rückt immer näher und schon bald liegen wir besoffen irgendwo zwischen Ohnmacht und Meer. Das Lighthouse Festival ist ein eigentlich kein österreichisches Festival, sondern mehr ein Paradies – hauptsächlich, weil es eben nicht in Österreich stattfindet. Außerdem: Apartments statt Zelte, Bars und Supermarkt statt warmes Bier, Strand und Meer statt Gatsch auf einem ebenen Feld in der Pampa. Und wirklich sehr schöne und zivilisierte (!) Menschen. Zumindest am ersten Tag noch.

Worauf man im Vorhinein achten sollte, kann man hier nachlesen (Stichwort: kroatischer Wein versus österreichischer Wein) und wie es wohl dieses Jahr sein wird, kann man hier nachlesen. Eigentlich ist dem nichts mehr hinzuzufügen, doch leider hat das Lighthouse Festival ein Übermaß an Möglichkeiten und Aktionen und dein Körper auch seine Grenzen. Hat er echt, angenommen, dein 21. Geburtstag war nicht vor kurzem. Deshalb haben wir dir den ultimativen Fahrplan für alle fünf Tage zusammengestellt. Aber machen wir uns nichts vor: Es wird wahrscheinlich eh ganz anders enden. Aber wir können es ja versuchen.

Packen, einkaufen und chillen – der Mittwoch

This goes out to my Geschlechtsgenossinnen: Es ist Mai, nicht August. Schönwetter ist nie garantiert, deine Hotpants zwar hot, aber nur bedingt wärmend. Und das geht an alle Geschlechter: Sandalen oder FlipFlops sollten unbedingt mit, wärmen dich nachts aber auch nicht. Unbedingt Regenjacken, Pullis, Leggings, feste Schuhe, Bauchtaschen und sonstige Wanderkleidung einplanen. Du gehst ja auch quasi wandern. Mit deiner Seele.

Den Einkauf würde ich auch in Österreich planen: Zwar ist kroatisches Essen supergut, aber mit Wein und Bier haben sie es nicht so. Da Wein und Bier aber dein Frühstück, Mittagessen und Abendessen sein wird, würde ich mich gut damit eindecken. Eine der Learnings vom letzten Jahr: Vier Weinflaschen reichen für den Vormittag, nicht für einen ganzen Tag. Nimm mehr als du glaubst, zu brauchen, du wirst nämlich auch mehr brauchen. Spätestens am zweiten Tag hast du Leute und Gspusis kennengelernt und deine Squad besteht nicht mehr aus vier Menschen, sondern 30.

Und hier kommt die härteste Aufgabe für den ultimativen Fahrplan: Besauf dich am Mittwoch nur ein bisschen. Ja, ich weiß. Erster Tag, Motivation da, Fitness da – quasi unmöglich, einen chilligen Abend zu machen. Aber ich glaube an dich! Und auch an mich. Ich glaube an uns alle – alles was du heute nicht konsumierst, kommt dir in den nächsten Tage zugute. Sollte es dich rausziehen, um zum Beispiel potentielle Sexualpartner kennenzulernen: Dopplereffekt spielt um 23:00 live am Lighthouse-Floor. Im Zodiac Club spielt ab 3:00 Uhr Austrian Apparel live. Ab 23:00 Uhr gibt's auch die Dönerlounge auf der Zodiac Terrasse – Stichwort: Festival-Unterlage aufbauen und Menschen kennenlernen. Die gibt's auch nur am Mittwoch, somit ist das eine gute Gelegenheit, um mit einem Döner und anderen Menschen, die nach Zwiebel riechen, zu chillen.

Helena Hauff, Rollerdisco und Kino – der Donnerstag

Ob wir es geschafft haben, am Mittwoch halbwegs nüchtern zu bleiben, könnt ihr am Donnerstag live im Kino sehen und beobachten. Noisey Austria (Serwus, wir sind's) präsentiert nämlich drei Dokus in der Zodiac Arena. Übersetzt heißt das: Freiluft-Kino! Wir moderieren nämlich die drei Filme an und es gibt nachher auch ein Q&A mit den betreffenden Personen. Trommelwirbel: Wir zeigen um 23 Uhr die Hanuschplatzflow-Doku, um 24 Uhr die Pratersauna-Doku Der letzte Aufguss und als letztes die Raving Iran-Doku gegen 1:00 Uhr. Vorbeikommen lohnt sich, weil das Kino auch eine einmalige Sache ist und du sowieso ordentlich viel Kraft für den Freitag und Samstag brauchen wirst.

Für alle Sideprogramm-Fans (am Beachfloor, Lighthouse-Floor und im Zodiac Club landet man eh öfters als geplant) gibt der Donnerstag sowieso sehr viel her: Ab 17:00 Uhr kann man entweder eine Yoga-Einheit einlegen oder auch beim Rollerdisco-Workshop mitmachen. Ab 19:00 Uhr geht das Discorollen auch los – spielen werden zum Beispiel die Damen von Etepetete. Ab 19:00 Uhr gibt's aber auch im Zodiak Loft die Möglichkeit zu shoppen: peng! und burggasse 24 poppen dort für ein paar Stunden up. Und poppen die restlichen Tage auch weiter.

Und wer am Donnerstag doch nicht so viel auf Kino, Rollen, Shoppen oder Yoga hat kann Musik genießen: Am Lighthouse-Floor legt ab 22:00 Uhr Helena Hauff ein drei Stunden Techno-Set hin. Feueremoji. Ab 5:00 Uhr in der Früh öffnet auch einmalig der Nature Playground. Höret hin, Kinder der Sonne: Die Afterhours oder auch Vormittag-Partys am Nature Playground sind bis jetzt jedes Jahr ein Highlight gewesen. Der Nature Playground ist eigentlich ein Waldstück auf dem Paintball gespielt wird – wenn das nicht das Argument ist, um die Photosynthese dort zu betreiben: Ab 08:30 Uhr legen Oberst und Buchner auf, ab 11:30 Uhr Oliver Rottmann. Der Floor geht dank Heimlich in Richtung Downtempo. Zwei bis fünfhundert Feueremojis.

HipHop, Boote, Dish Tennis und Jeff Mills – der Freitag

Angenommen, du und deine Squad haben es geschafft, den Nature Playground als erste Party und nicht als Afterhour zu besuchen (Gratulation an dieser Stelle, wir hoffen auch sehr, dass wir das schaffen), dann bist du bereit für den ersten und ärgsten Vollrausch-Tag. Anschnallen, nicht vergessen, zu essen und los geht's. Wie erwähnt, gibt's bereits am Vormittag super Möglichkeiten, dich nachhaltig und in bester Umgebung zu betrinken – außer dem Nature Playground öffnet auch der Beachfloor am Vormittag.

Ab 12:00 Uhr wirst du uns und hoffentlich auch dich im Desperados-Pool vorfinden: Dort gibt es nämlich ein HipHop-Programm samt Waxolutionists, Functionist und Crack Ignaz. Der Letztere tritt um 14:30 Uhr live auf. Sollte man unbedingt im Bikini und Badehosen besuchen. Immerhin ist im Mai das kroatische Meer noch sehr kalt, ein Pool mit aufgeheizten Körpern aber nicht. Wassertröpfchen-Emoji, schmieriges Zwinker-Emoji. Nach einem elektronischen Vormittag wird dir auch dein Schädel danken.

Starke Empfehlung: Am Lighthouse-Floor ab 19:30 Uhr Kiasmos-Tunes und du, wie du neben dir stehst. Ab 22:00 Uhr geht Dish Tennis los – also brav üben, denn Gewinner gewinnen nicht nur Fame und Respekt der Festival-Bevölkerung sondern auch tolle Preise (wahrscheinlich). Und ab 00:30 Uhr siehst du im Zodiac Club alle deine verloren Freunde und Bekanntschaften wieder: Jeff Mills on the Decks, yas. Um 02:00 Uhr. Wisst ihr wer vor vor ihm spielt? Blawan, Brüder und Schwestern. Wem das zu voll ist, kann bis in die Morgenstunden am Beachfloor oder in der Zodiac Kitchen verweilen.

Villa, Pizzaparty, Autodrome, FM4 - der Samstag

Wenn du noch immer nicht gestorben bist oder dich innerlich zerrissen hast, dann ist heute der Tag, an dem du deine Restreserven zusammenkratzen solltest. Tschakka! Du schaffst es! Wir schaffen das zusammen. Café del Mario hat eine Villa ab 12:00 Uhr beschlagnahmt. Dort kriegt man feinste Tunes zum Arschwackeln von Scheibosan und Joyce Muniz. Ab 17:00 Uhr spielen Blade and Beard am Lighthouse-Floor – alle, die mit uns am Donnerstag die Doku schauen, werden sich die Jungs geben wollen. Apropos Film-Donnerstag: In der Zodiak Arena, also dem Kino, hostet ab 20.30 Uhr FM4 das Fest und zwar mit Mavi Phoenix und Cid Rim, um nur mal zwei großartige Acts zu nennen.

Ansonsten kann man am Lighthouse Floor bleiben: Egyptian Lover spielt ab 19.30 Uhr ein zwei Stunden Live-Set. Ab 16:00 bis Mitternacht kann man übrigens wieder in den Wald: Dort gibt's Yoga und Musik. Auch den Machern vom Lighthouse Festival scheint die Nahrungsaufnahme der Gäste ein Anliegen zu sein: Die Pizza-Party im Restaurant Marina ab 23:00 Uhr wird dir mit Wolfram, Discodromo und Felix da Houserat versüßt. Autodrom fahren geht auch am Samstag – ab Mitternacht bis 07:30 Uhr mit Mucke. Und das war's. You survived.

Auch wenn dieser Fahrplan für uns utopisch ist, so hoffen wir doch, dass wir ein bisschen Linie in deinen Kopf bringen konnten. Uns hat das hier therapeutisch geholfen und unsere große Vorfreude hundertfach potenziert. Wir sehen uns dort!

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.