Anzeige
exklusive premiere

Mr. Fries' neue EP ist besser als Pommes Schranke

Hör die „2poor4change“ jetzt bei uns an.

von Philipp Kutter
28 Januar 2016, 3:30pm

Foto: Copyright by Mr.Fries

Dortmund hat mit dem Oma Doris einen Club, der in den letzten Jahren internationale Bekanntheit erreicht hat. HNNY hat ihm sogar einen ganzen Track gewidmet. Als die Crew um das Label Wolf Music letztes Jahr einen Gig in der Oma spielte, lernten sie auch Dortmunds Finest, Mr. Fries, kennen.Er gab ihnen ein paar Demo-CDs, die sofort gefielen und jetzt auf einer EP erscheinen. Stilistisch knüpft Mr. Fries an die amerikanische Tradition von House-Musik an. Der Bass aus dem Funk, die Vocal-Samples aus dem Soul, alles vom MPC garniert und fertig ist eine EP mit wunderbaren Tracks. Moodymann und Money Sex Records sind hier die Referenzen. Neben drei Eigenproduktionen gibt es noch einen Remix von Hulk Hodn aka Hodini. Garth BE steuerte auch noch einen Remix bei. Auf Vinyl erscheint die EP in diesen Tagen, digital am 8. Februar.

Hört euch „2poor4change" schon heute: exklusiv bei uns in voller Länge an:

Hier kannst du die Vinyl vorbestellen.

Tagged:
Thump
house
George W. Bush
freedom fries
Moodymann
hodini
weiss
Pommes
ROT
Herne
wolf music
mr. fries
toto & harry