Anzeige
Prügelei

Schiedsrichter wehrt Schläge von Spieler ab und prügelt zurück

Simbabwe, zweite Liga. Es geht um den Aufstieg, die Nerven liegen blank. Das bedeutet allerdings nicht, dass sich der Schiri alles gefallen lässt.

von VICE Sports
27 September 2016, 9:40am

In Simbabwes zweiter Liga ging es am Montag heiß her. Denn in Victoria Falls, einer kleinen Stadt an der Grenze zu Sambia stand das Derby an. Während sich der drittplatzierte Amagagasi Football Club sich noch gute Chancen auf den Aufstieg ausrechnen konnte, steckten die Victoria Falls Tigers im grauen Tabellenmittelfeld fest. Die Tigers hatten sich dementsprechend viel vorgenommen. Wenigstens an diesem Tag wollten sie dem enteilten Rivalen voraus sein. Vielleicht war die Mannschaft auch deshalb ein bisschen übermotiviert. Geholfen hat es nichts, denn das Derby ging 1:0 zugunsten des Favorits aus. Für weltweites Aufsehen sorgte nicht das Ergebnis sondern ein Zwischenfall, der sich zwischen einem Verteidiger der Tigers und dem Schiedsrichter ereignete.

Denn als Lethukuthula Mathe vom Schiedsrichter Bekezela Makeka die Rote Karte gezeigt bekam, brannten bei dem Innenverteidiger sämtliche Sicherungen durch. Während der Referee die Schläge zunächst abwehrte, schien bei diesem das Fass erst überzulaufen, als dieser die Karte verlor. Während die beiden Streithähne nur von den restlichen Tigers-Spielern getrennt werden konnten, war der heimliche Star des Videos der dribbelnde Amagagasi-Spieler am Ende des Videos.