Unser Spiel der Woche: Orgasmus-Ping-Pong
Screenshots: Vimeo

FYI.

This story is over 5 years old.

video

Unser Spiel der Woche: Orgasmus-Ping-Pong

Für alle, denen normales Tischtennis zu langweilig ist.
13.5.16

Im Endeffekt geht es beim menschlichen Orgasmus doch häufig genauso sehr um seinen Klang wie um das Gefühl. Jemand, der gerade einen Orgasmus hat, kann entweder kaum hörbar oder schon fast theatralisch laut dabei sein. In einem interaktiven Fest der orgasmischen Laute hat der Künstler Daniel Barreto in seiner ziemlich lustigen Installation Awkward Game Orgasmus-Sounds mit einem Tischtennisspiel gekoppelt. Wie in dem Video zu sehen ist, werden jedes Mal, wenn ein Spieler den Ball trifft, diverse Orgasmus-Töne ausgelöst.

Anzeige

„Zwei Kontaktmikrofone, die an den beiden Enden des Tisches angebracht sind, senden ein Eingangssignal an die MaxMSP", erklärte Barreto The Creators Project. „Ich habe Max [eine graphische Entwicklungsumgebung für Musik und Multimedia] so programmiert, dass es die Töne aus einer Liste wählt, in der die Orgasmen von sanft bis hart sortiert sind. Je länger gespielt wird, desto intensiver werden die Geräusche."

Seht hier mehr von Daniel Barretos Arbeiten.