Polizei gegen Demonstranten: Fotos von den Protesten in Ferguson

FYI.

This story is over 5 years old.

Fotos

Polizei gegen Demonstranten: Fotos von den Protesten in Ferguson

Mehr als 40 Menschen wurden verhaftet und eine Polizeiauto ging in Flammen auf.
27 November 2014, 8:15am

In der Nacht zum Mittwoch wurde in ​vielen Teilen der USA demonstriert, weil eine Grand Jury entschieden hat, den Polizisten Darren Wilson nicht wegen des Mordes an Michael Brown anzuklagen. Wegen Demonstrationen mussten Highways von New York bis Oakland geschlossen werden und in ​Ferguson selbst feuerte die Polizei immer wieder Tränengas in die Menge und verhaftete über 40 Demonstranten. Obwohl es wegen strenger Auflagen der Nationalgarde und der Polizei zu keinen Plünderungen kam und es angeblich weniger Gewalt gab, gingen doch einige Scheiben zu Bruch und ein Polizeiwagen wurde angezündet. Der Fotograf Barrett Emke war vor Ort und das hat er gesehen.

Polizisten bewachen das Rathaus, nachdem mehrere Scheiben zu Bruch gingen und ein Auto brannte.

Demonstranten und Polizisten vor der Polizeiwache in Ferguson

Die Polizie drängt Demonstranten in die South Florissant Road und fordert alle dazu auf die Gegend zu verlassen, ansonsten käme es zu Festnahmen.

Die Polizei fing auf dem Parkplatz gegenüber der Polizeiwache mit Festnahmen an.

Tränengas wir in der Nähe des Rathauses versprüht.

Ein Demonstrant filmt die Polizei.

Ein Mitglied der Nationalgarde filmt Demonstranten vor der Polizeiwache.

Ein Mann wird verhaftet, nachdem er Polizisten konfrontiert hat.

Eine Demonstrantin zurück in ihrem Auto, nach dem Platzverweis der Polizei.

Die Bürger Fergusons beobachten das Geschehen aus ihren Häusern.