FYI.

This story is over 5 years old.

Noisey

The Noisey Guide to Firmenweihnachtsfeiern

Der Chef haucht dir seinen Schnapsatem ins Gesicht, deine pensionierte Kollegin reibt sich an dir und du sitzt unter einem fucking Mistelzweig? Bringt. Den. Punsch.
5.12.14

Foto: Flickr // benchfrooser // CC 2.0

Alle Jahre wieder… Wenn euch nicht gnädigerweise die Grippe erwischt, dann kommt ihr üblicherweise nicht um das alljährliche von der Firma finanzierte Saufgelage herum. Warum man seinen Donnerstagabend für einen Haufen Menschen opfern soll, denen man bereits 40 Stunden pro Woche im Minutentakt etwas an den Kopf tackern möchte, um vier Wochen im voraus den Geburtstag von irgendeinem Kerl zu feiern, der seit Jahrtausenden tot ist, und das ganze mit Rentier-Haarreifen und idiotischen Spielen garniert, ist uns schleierhaft. Aber so ist es nunmal. Punsch geschnappt, tief einatmen, Augen zu und durch! Hier kommen unsere Top 5 der verhasstesten Arten von (Firmen-) Weihnachtsfeiern.

Typ 1: Das Overstatement

Was? Weihnachtsfeier einer wirklich großen Firma
Wer? 3000 Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen, die sich alle untereinander nicht kennen und peinlich berührt in ihren Abteilungs-Grüppchen zusammenbleiben.

​Lest den vollständigen Artikel auf Noisey.