Was ich in den Trümmern einer zerstörten Taliban-Hochburg gefunden habe

Suroosh Alvi über den Dolch, den er in der Ruine des Hauses des Top-Ausbilders der Taliban in Pakistan gefunden hat.
23.5.16

Aus der ,Wir haben euch vermisst'-Ausgabe

Dieser Dolch stammt aus der Wohnanlage von Qari Hussain, dem Top-Ausbilder der Taliban in Pakistan. Er behauptete, er könne jeden mit einem 20-minütigen Telefonat zum Selbstmordattentäter machen. Sein Markenzeichen war es, Kinder dazu zu bringen, sich in die Luft zu sprengen. Es gibt unterschiedliche Berichte über seinen Tod, doch wahrscheinlich kam er bei einem von sechs oder mehr Drohnenangriffen in Nordwasiristan um. Als das pakistanische Militär die Taliban in Südwasiristan angriff, war Hussain vermutlich bereits tot, doch die Armee eroberte seine langjährige Hochburg trotzdem. 2014 verbrachte ich ein paar Tage bei der pakistanischen Armee. Die Bombeneinheit ließ mich die Trümmer von Husseins Terrorkomplex durchsehen, und dabei habe ich diesen Schatz gefunden. —Suroosh Alvi