Anzeige
Salat

Artischocken-Salat mit Radieschen und Joghurt

Bei diesem Salat kommen auch Chipsliebhaber auf ihre Kosten. Wirklich.

von Katie Button
20 Juni 2017, 10:10am

Foto: Farideh Sadeghin

Portionen: 6
Vorbereitung: 10 Minuten
Insgesamt: 20 Minuten

Zutaten

Für die Zitronen-Vinaigrette:
1 Zitrone, Schale abgerieben, filetiert, den Saft auffangen
1½ Teelöffel Honig
½ Teelöffel grobes Meersalz
60 ml Olivenöl Extra Vergine

Für den Artischocken-Salat:
120 ml griechischer Joghurt
grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Belieben
2 Gläser Artischockenherzen in Lake (je circa 340 g), gut abgetropft, dann die Herzen längs halbiert
8 Radieschen, in sehr dünne Scheiben geschnitten
30 g milde Zwiebeln, in sehr dünne Scheiben geschnitten
1 Tüte gemischter Salat (circa 150 g)
1 Zitrone
1 Estragonzweig
30 g Süßkartoffelchips, gesalzen

Zubereitung

1. Zuerst die Vinaigrette machen: Dafür die Schale der Zitrone in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Rührbesen reiben. Die Enden der Zitrone abschneiden, dann die Schale sowie die weißen Teile entfernen. Halte die "nackte" Zitrone über der Schüssel der Küchenmaschine und filetier sie vorsichtig mit einem Messer. Dafür schneidest du die Fruchtspalten einfach entlang der Trennhäute heraus. Wenn du alle Filets gelöst hast, drückst du die Zitrone abschließend noch aus, auch den Saft von der abgeschnittenen Schale in die Küchenmaschine geben. Während die Maschine läuft, gießt du langsam das Öl dazu, bis Öl und Wasser gut vermischt sind. Die Vinaigrette kannst du in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Verwenden auf Zimmertemperatur bringen und gut schütteln.

2. Jetzt den Salat machen: Zuerst Joghurt und ¼ Teelöffel Salz in einer kleinen Schüssel verrühren, dann auf einem Servierteller verteilen. Die Artischocken zusammen mit Radieschen, Zwiebeln und Salatblätter in einer großen Schüssel mit der Vinaigrette vermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal gut wenden. Auf dem Joghurt anrichten. Die Schale von der Zitrone auf den Salat reiben, ein paar Estragonblätter darüber verteilen. Mit den Chips abschließen, die größeren Stücke in kleinere Stücke brechen. Sofort servieren.

Tagged:
Munchies
Food
chips
rezepte
Zitrusfrüchte
Süßkartoffeln
dressing