Munchies

Diese Lebensmittel-Fotografin hat es satt, dass ihre Bilder gestohlen werden

Brittany Wrights Fotos von Früchten, Toast und anderen Leckereien gehen täglich um die Welt. Doch kaum jemand kennt ihren Namen.
13 Dezember 2017, 3:55pm
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Brittany Wright

Seit 2012 fotografiert Brittany Wright Essen. Damals verdiente sie noch mit Computer-Reparatur ihren Lebensunterhalt, die Fotos waren nur ein Hobby.

Aber Essen hatte sie schon immer fasziniert. Sie wuchs im kalifornischen San Diego auf, ihre Großeltern waren Südstaatler. So stand schon immer Cajun-Essen auf ihrem Speiseplan, und Wright bemerkte, dass die anderen Kinder in der Schule neugierig wurden: Sie hatten noch nie Gumbo, Okraschoten oder Grits, also Maisgrütze, gesehen – geschweige denn probiert.

"Dadurch wurde mir klar, dass es da draußen garantiert auch Lebensmittel gab, von denen ich noch nie gehört hatte", sagt Wright. "Und das ist immer noch so."

Wer Brittanys Fotos stiehlt und warum, liest du auf Munchies.