Die 30 enttäuschendsten Sexpartner Deutschlands
Collage bestehend aus Bildern von imago
Sex

Die 30 enttäuschendsten Sexpartner Deutschlands

Vielleicht kennst du ja einen.
31.8.17

Egal, ob dich Clownsnasen und Sahnetorten besonders geil machen oder dir die gute alte Missionarsstellung reicht: Go for it! Denn wenn uns die Aufklärungsbüchlein unserer frühen Teenagerjahre eines gelehrt haben, dann dass es beim Sex kein Richtig oder Falsch gibt – solange alles einvernehmlich ist. Den Rest, den uns die Erklär-Onkels in ihrer Peter-Lustig-Sprache weismachen wollten, haben wir spätestens beim ersten sexuellen Vollkontakt verworfen. Trotzdem: Diese Das-ist-guter-Sex-Predigten führen noch heute bei manchen von uns zu völlig überzogenen Erwartungen an unsere Sexpartner und uns selbst. Und wenn Vorstellung und Realität kollidieren, kann es unangenehm werden. Besonders, wenn man dabei nackt ist. Damit du nicht unvorbereitet bist, haben wir die 30 maximal enttäuschendsten Sexpartner zusammengetragen, denen du in deinem Leben begegnen könntest. Wir haben sie (großteils) kennengelernt – manche sind wir selbst.

Anzeige

Freia, 28, kommt nur in Stimmung, wenn mindestens 15 Duftkerzen brennen und dazu das Hörbuch Mut. Der Mut der Liebe von Osho läuft.

Jones, 27, verausgabt sich in der Missionarsstellung so sehr, dass sein Schweiß ins Gesicht seiner Partnerin tropft. Sie muss sich die Augen zuhalten.

Jasko, 20, fickt exakt im Rhythmus der Musik. Egal was läuft.

Helena, 26, zieht ihn in der Missionarsstellung ganz nah zu sich heran und flüstert ihm ins Ohr: "Ei, das hat die Mutti gern."


Auch bei VICE: Die mobile Liebesindustrie


Felix, 28, verabredet sich mit Arno, 32, an einem beliebten Cruising-Spot im Stadtpark. Erst nach 20 Minuten findet Felix einen Platz im Gebüsch, der sauber genug für seine Sexdecke ist.

Gabriel, 26, preist seine Liebeskünste per WhatsApp an, kommt nach fünf Minuten Knutschen auf dem frisch bezogenen Bett und rennt dann erschrocken ins Badezimmer. Danach geht er eine Stunde lang alle möglichen Stellungen durch, um seiner Ankündigung irgendwie doch noch gerecht zu werden. Nach einem vorgetäuschten Orgasmus zieht er sich wortlos an und geht nach Hause.

Marta, 27, prahlt mit ihrer Wildheit, indem sie allen erzählt, sie sei bisexuell, bekommt aber jedes Mal Schiss, wenn sie mit einer Frau knutscht. Sebastian, 29, will dabei die Oper Carmen hören. Dylan, 23, versucht dauernd, seiner Partnerin ungefragt seinen Penis anal einzuführen. Er versteht nicht, was daran "rapey" sein soll.

Anzeige

Ali, 21, ruft nach dem ersten Mal: "Halbzeit!"

Francesca, 31, will ihre Katze beim Sex nicht aussperren. Als ihr Date sagt, dass sie mit der Katze im Zimmer nicht kann, schmeißt Francesca die Frau empört raus.

Johann, 30, hat einen überdurchschnittlich großen Penis und weist darauf immer hin, wenn ihn eine Frau zum ersten Mal nackt sieht.

Pete, 25, macht beim Blasen Geräusche als ob ein Staubsauger über Tegel abheben würde.

Lisa, 21, zieht nach dem One-Night-Stand ohne Gummi auf dem Rücken liegend ihre Beine an den Bauch und sagt, das sei besser für die Befruchtung.

Alex, 28, und Viktor, 26, werden nach dem Dreier gebeten, ihre Sexpartnerin oral zu befriedigen. Weil keiner der beiden will, fangen sie an zu streiten.

Anatol, 30, hinterlässt neben dem Bett seines One-Night-Stands einen neckischen Zettel. Darauf steht: "Bitte kreuze an: Der Sex mit Anatol war… 1. Fantastisch 2. Großartig 3. Episch. ;-) ;-) ;-)"

Maximilian, 32, kann nur zwischen 10 Uhr vormittags und 20 Uhr abends Sex haben, nachts ist ihm das zu viel Intimität.

Mia, 27, macht zehn Minuten lang Dehnübungen, bevor es losgeht. Nur so könne sie "das volle Potential" aus sich rausholen, sagt sie.

Simon, 28, ist der festen Überzeugung, dass Frauen nicht fähig sind zu blasen, wenn er ihren Kopf nicht mit der Hand auf- und abbewegt.

Hailey, 29, wünscht sich von ihm Dirty Talk. Als er sie "bitch" nennt, schreit sie ihn an, was die Scheiße soll.

Anzeige

Theo, 26, saugt so fest am Schwanz seines Freundes, dass dieser Blutergüsse an der Eichel hat.

Regina, 24, wird durch den Oralverkehr ganz aufgebracht. Und spoilert das Staffelfinale von Game of Thrones.

Mariella, 25, holt vor dem Sex ihr Spermahandtuch aus der Schublade.

Ellen, 26, unterschätzt einen Pups und kackt ihrem Partner auf den Bauch.

Oktay, 29, beschreibt sich bei Grindr als "erfahrener Dom, der devoten Sub sucht". Beim Sex holt er die pinken Plüschhandschellen aus der Karnevalsabteilung raus.

Michael, 40, schläft nur mit Frauen unter 30. Die schlafen aber nicht mit ihm.

Georg, 25, raucht meistens einen Feierabendjoint. Weil er innerhalb der nächsten 30 Minuten einschläft, hatte er seit einem halben Jahr keinen Sex mehr mit seiner Freundin.

Mark, 32, heterosexuell, hat beim Oralverkehr eine spezielle Saug- und Züngel-Technik erfunden, die auch den Zeigefinger involviert. Danach nennt er sich stolz "das Gecko".

Theresa, 35, sagt beim Sex mit André, 22, etwa zehn Mal hintereinander "Oh mein Gott, du bist so jung!".

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.