Lil Peeps Musikvideo zu "Save That Shit" zeigt, wie sehr ihn seine Fans geliebt haben

Der eingängige melancholische Song ist ein Zusammenschnitt aus Live-Aufnahmen und Schnappschüssen des viel zu früh verstorbenen Rappers.

|
20 Dezember 2017, 3:04pm

"Save That Shit" stammt von Lil Peeps Debütalbum Come Over When You're Sober (Part One) und hat jetzt posthum ein Musikvideo bekommen. Das Video beginnt mit einer Widmung von Lil Peeps (bürgerlich Gustav Åhr) Mutter Liza Womack: "In liebevoller Erinnerung an meinen Sohn Gus."

Die Live-Aufnahmen zeigen, wie innbrünstig die Fans Peeps Musik geliebt haben. Schließlich kann man deutlich hören, wie sie jedes Wort mitschreien. Seit seinem Tod im November wurde sein genreübergreifendes Erbe auf verschiedene Art gewürdigt. So haben anlässlich seiner Trauerfeier die Pop-Punker Good Charlotte (einer seiner größten Einflüsse) den Song "Awful Things" gecovert.

Das Musikvideo für "Save That Shit" – ein eingängiger, aber melancholischer Song, der Peeps Talent für Melodien demonstriert – ist ohne Zweifel ein kleiner Trost für die Fans und Freunde, die Lil Peep zurückgelassen hat.

**

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.