Anzeige
Features

Justin Timberlake gibt beim Superbowl alles und nichts könnte diesem Jungen egaler sein

Das ist entweder kackdreist oder einfach nur eine eingeschüchterte Übersprungshandlung.

von Noisey Staff
05 Februar 2018, 11:51am

Foto: Screenshot via YouTube aus dem Video "Justin Timberlake’s FULL Pepsi Super Bowl LII Halftime Show!" von NFL

Sonntagnacht war wieder Superbowl und viele Sportfans übertrafen sich im Pub mit pseudo-schlauen Spielzug-Analysen, weil sie sich vorher verkatert nochmal den Wiki-Beitrag zu Football durchgelesen hatten. Um es kurz zu machen: Die Philadelphia Eagles besiegten die New England Patriots 41:33 und konnten somit zum ersten Mal den Silber-Football in die Kamera halten. Wahnsinn. Viel spannender war für uns dann doch die Halbzeit-Show, die dieses Jahr Justin Timberlake in einem fast 14-minütigen Medley seiner Songs bestritt. Der Mann hat fraglos jede Menge Hits, die er auch zielsicher im Dauerfeuer auf die Zuschauer ballerte. Für alle, die mit seiner Musik nichts anfangen können und sich lieber debil grinsend Memes angucken, wurde es erst nach fast 13 Minuten spannend: Da stand plötzlich ein Junge neben Timberlake, machte ein Selfie mit dem Pop-Sänger, wackelte ein bisschen zur Musik, tippte konzentriert auf seinem Handy rum und schoss dann noch ein Selfie.

Den "Superbowl-Selfie", wie ihn Timberlake danach scherzhaft nennt, kann man auf Reddit bewundern. Viel wichtiger ist aber, was das Internet mal wieder mit diesen wenigen und eigentlich auch komplett beiläufigen Sekunden der Halbzeitshow macht. Denn eine große Frage bleibt ungeklärt: Warum tippt der Zahnspangen-Junge da eigentlich auf seinem Handy rum?

War es ein wichtiger Tweet á la "Timberlakes Show ist ganz OK, aber wann kommt 'Gummo'"?

Wollte er mal eben checken, wer zur Hölle eigentlich dieser Typ ist, wegen dem alle rumkreischen und mit dem er zur Sicherheit erstmal ein Selfie gemacht hat?

Oder konnte er nicht damit umgehen, dass auf einmal Millionen von Menschen jede seiner Bewegungen beobachten und machte er aus reiner Übersprungshandlung genau das, was wir auch in den ersten Sekunden machen, wenn unsere Begleitung auf einer Party, auf der wir sonst keinen kennen, gerade auf Toilette ist?

Wir werden es noch ziemlich sicher erfahren, wenn der Junge sich in einem höchstwahrscheinlich ausführlichen Exklusiv-Interview erklärt. Bis dahin gucken wir immer wieder den ersten Teaser des neuen Spin-offs von Star Wars. Darin zu sehen: Donald Glover aka Childish Gambino aka der junge Lando Calrissian. Also DAFÜR hat sich der Superbowl doch gelohnt!

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.