Photo

Fotos: So leben die Menschen in den Pariser Vororten

Als der Fotograf selbst noch in den Banlieues wohnte, sagte man ihm: "Kunst ist nichts für dich."

von Pierre Longeray
25 November 2019, 3:12pm

"Planète 93" - Marvin Bonheur

Als er zu fotografieren begann, hatte Marvin Bonheur keine Ahnung, was er tat. Mit einer Digitalkamera machte er Bilder von seinen Freunden. Dann entdeckte er die Fotoalben seiner Mutter, in denen auch einige dieser "peinlichen Bilder waren, die deine Eltern rausholen, wenn du Freunde oder dein Mädchen mit nach Hause bringst", sagt Marvin. Das inspirierte ihn dazu, sich mit seiner Kindheit in den Pariser Vororten, den Banlieues, auseinanderzusetzen. Dabei half ihm eine Analogkamera. "Der Film erlaubt mir, in den Bildern eine gewisse Nostalgie zu entdecken."

So begann er mit seiner Trilogie du bonheur – eine Anspielung auf seinen Familiennamen, die übersetzt auch Glückstrilogie bedeutet. Erst nach Alzheimer und Thérapie, den ersten beiden Kapiteln, hat Marvin wirklich angefangen, an seinen Traum zu glauben, Fotograf zu werden. "Zwischen den beiden Kapiteln habe ich sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Damit rechnest du nicht, wenn du in einer Gegend aufwächst, in der du immer wieder hörst, dass Kunst nichts für dich ist", sagt er.


VICE-Video: Unterwegs in Barcelonas Drogen-Squats


Er arbeitete mit immer berühmteren Leuten zusammen. Der britische Guardian schrieb ein Artikel über ihn. Endlich hatte Marvin das Gefühl, dass sein Alter Ego, "der unsichere Junge aus dem Banlieue", langsam verschwindet. Das letzte Kapitel seiner Trilogie, Renaissance, zeigt diesen neuen Lebensabschnitt voller Hoffnung und Träume.

Die Aufnahmen von Fußballturnieren im Viertel und Freunden im Kebab-Imbiss schließen Marvins Arbeit über die Pariser Vororte ab. Als Nächstes geht es über den Ärmelkanal nach Großbritannien. "Ich werde versuchen, Menschen in den Sozialbaugebieten Londons zu finden und ihre Kindheit in Bildern zu rekonstruieren. Damit will ich die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den Banlieues in Paris zeigen", sagt er.

Solange du auf sein neues Projekt wartest, kannst du Marvin auf Instagram folgen.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

1571910298729-F1000031-3
1571910339815-can
1571910382777-5-RACAILLE-93
1571910399893-2-BEAUTE-INTERIEURE
1571910459475-41
1571910503967-000096620004
Tagged:
FRANCE
Seine-Saint-Denis
93
renaissance
marvin bonheur
monsieur bonheur