Anzeige
Tiere

Dieses Video von zwei Schnecken mit einer Karotte ist süß … und maximal verstörend

Wer hätte gedacht, dass Schnecken solche Möhren-Gourmets sind?

von VICE Staff
22 Mai 2019, 8:42am

Screenshot via YouTube aus dem Video Snails can't get enough of baby carrotSnails can't get enough of baby carrot von ViralHog 

Gärtner hassen sie, Franzosen essen sie, die meisten von uns denken nie über sie nach: Schnecken. Bis wir dieses Video sehen, in dem zwei Schwimmschnecken (ja, die gibt es) in einem Aquarium mit einer Babykarotte spielen. Beziehungsweise sie aufessen. Beziehungsweise teilweise damit spielen, teilweise daran knabbern und teilweise einfach irgendwie daran herumnuckeln. OK – wir wissen nicht genau, was sie da tun, aber es sieht faszinierend aus:

Die beiden Schnecken, erfahren wir von ihrem Besitzer über den Kanal ViralHog, heißen übrigens Randolph and Mortimer (und zwar nach den reichen, alten, gemeinen Brüdern in Die Glücksritter), obwohl sie offenbar beide weiblich sind. "Ich habe die Möhre ungefähr eine Woche da drin gelassen, in der Zeit haben Randolph and Mortimer das ganze Ding gefressen", erzählt der anonyme Schneckenfilmer und sagt über eine der beiden Schnecken: "Aber sie scheint sie die Karotte nicht zu essen, sondern vor allem damit zu spielen. […] Sie hat einfach Spaß daran."

Was uns natürlich total freut: Zu sehen, dass ein wirbelloses Weichtier, das streng genommen nicht mal ein Gehirn hat und in einem siffigen Aquarium mit dämlichen Fischen lebt, immer noch mehr Spaß am Leben hat als wir. Schönen Mittwoch euch!

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.