Listicle

Die besten WTF-Cover von Bonez MC und Raf Camora-Songs

Diese Menschen können selbst die schönsten Sachen nehmen und daraus ein Fail-Video machen.
18.5.17

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Elaysa feat. Daniel Phillip - Palmen aus Plastik" von Elaysa Funk

Raf Camora und Bonez MC bewerfen uns seit vorigem Jahr unablässig mit hartnäckigen Ohrwürmern. Egal, ob "Palmen aus Plastik", "Ohne mein Team" oder "An ihnen vorbei", sie sind einfach überall und räumen ab. Aber wie das nunmal ist, mit erfolgreichen Songs und den damit verbundenen Sonnenseiten des Lebens, zieht das auch Schatten in Form von Coverversionen nach sich.

Anzeige

Die können manchmal das Original in einem neuen Licht erblühen – oder es in der Dunkelheit verrotten lassen. Da wir gerne Ecken beleuchten, an denen sonst hastig vorbeigelaufen wird und eine leicht selbstzerstörerische Ader pflegen, haben wir auf YouTube die absolut schlimmsten Cover an PaP-Songs rausgesucht.

"Ohne mein Team"

Hans Beatbox ist ein kreativer Typ, der Songs für ein überschaubares Publikum mit Hundeblick und Beatbox acapella covert. Das kann er auch ganz gut, aber puh … Muss es denn wirklich "Ohne mein Team" sein? Da stiert er uns also adrett gekleidet an und rappt davon, wie all seine Arabs heute Latinos sind oder er zu zweit Koks in der Kabine zieht. Das wird auch noch mit übertriebenen Gesten betont, die selbst im schulischen Theater-Kurs für peinlich berührte Lacher der Lehrerin sorgen würden.


Fehlt leider allen Cover-Musikern: Grillz


Bühne frei für das kleinste Team der Welt mit der Coverversion von "Ohne Mein Team". Oder wie Nico K.I.Z. so schön sagte: "Deine Crew sind du und 89 Leute aber leider nur durch 90 geteilt". Macht nichts, Jay Jow. Denn schließlich gibt es nur eine Person, die dich glücklich machen kann und das bist du selbst. Und so allein im Mercedes hat man auch viel Beinfreiheit und niemanden, der an der Soundanlage rumfummelt.

"An ihnen vorbei"

Die willentliche Entscheidung, Kinder zu bekommen, geht vielleicht einher mit einem gewissen Maß an Masochismus. Eltern, die ihren Blockflöten schenken, sind die Anastasia Steeles unter den Eltern. Vielleicht macht es die Übungseinheiten in Tonlagen, die eigentlich nur für Hunde hörbar sind, erträglicher, wenn das Balg einen Song der eigenen Lieblingsrapgruppe einstudiert? Zum Beispiel vom PaP-Duo? Es tut uns Leid, euch Eltern eine weitere Illusion rauben zu müssen: Nein, tut es nicht.

"Palmen aus Plastik"

Wir können Wincent Weiss gratulieren, dass er 2013 bei Deutschland sucht den Superstar mitgemacht hat und trotzdem noch nicht vom Sarlacc der Bedeutungslosigkeit verschlungen wurde. Seine Coverversion von "Unter meiner Haut" wurde dank des Remixes vom infernalen DJ-Duo Gestört aber GeiL sogar mit Platin ausgezeichnet. Als wäre diese penetrante Wohlfühl-Nummer nicht schon schlimm genug, hat Weiss bei einem Konzert in Frankfurt auch noch "Palmen aus Plastik" gecovert. Todernst sitzt er da, singt "Ich verbrenne mein Weed!" und wird dabei unter anderem von einer Ukulele und Xylophon-Klängen begleitet. Das geht wirklich unter die Haut – wie eine letale Injektion.

Ohne große Vorrede: Dieses Cover ist absolut unerträglich. Elaysa Funk und Daniel Philipp machen aus der Sommer-Straßenhymne eine humorlose Lagerfeuernummer, bei der wir uns am liebsten freiwillig kopfüber in die Flammen stürzen würden. Nur sitzen die beiden ja leider barfuß in einem roten Musikzimmer und gucken sich gegenseitig tief in die Augen. Er: "Ich wäre auch 187, wenn's diesen Hype nicht mehr gäbe!" Sie: "Ihr Fotzen!" Beide lächeln und wir denken sehnsüchtig an das Feuer.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.