Sehr wichtige Internetvideos

"Zu langsam und klingt wie Country" – Kinder reagieren auf Nirvana

Aus Rücksicht wurde darauf verzichtet, den Kindern detailreich zu erklären, wie genau Kurt Cobain eigentlich gestorben ist.
29.3.17

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "KIDS REACT TO NIRVANA" von FBE

Nirvana sind schon allein durch die bekannten Drogengeschichten von Kurt Cobain nicht unbedingt das, was man als "Kindermusik" bezeichnen würde. Erst recht nicht, wenn die Kinder Englisch sprechen und damit jedes Wort verstehen können. Trotzdem hat der YouTube-Channel FBE ein paar Kindern Kopfhörer gegeben und ihnen die bekanntesten Nirvana-Tracks gezeigt. Und die Reaktionen waren dann doch überraschend.

"Ich habe das schon mal gehört. Mein Papa hat das immer angemacht", sagt Carlin (8) gleich zu Anfang bei "Come As You Are". Bei jedem neuen Song ist Carlin überzeugt, dass der aber jetzt der allerbeste ist und kann es kaum erwarten, den nächsten zu hören. Kelis (11) kommt "Lithium" bekannt vor. Auch sie glaubt, ihr Vater hat das schon mal gehört.

Kinder sind natürlich schon aufgrund ihres Alters nicht so ein gnadenloses Publikum wie Omas, und lassen sich auch mal auf was Neues ein. Melanie (10) hatte zum Beispiel bisher nicht gedacht, dass sie Rock mögen könnte, lässt sie sich aber von Nirvana mitreißen. Brooke-Monaé (11) hat extreme Schwierigkeiten, die Texte zu verstehen. Trotzdem spürt sie, dass Kurt Cobain da wohl was Wichtiges zu sagen hat. Ach ja: Aus Rücksicht wurde darauf verzichtet, den Kindern detailreich zu erklären, wie genau Kurt Cobain eigentlich gestorben ist.

Folge Noisey auf Facebook,Instagram und Snapchat.