FYI.

This story is over 5 years old.

News

No Snakes on a Plane

27.11.10

Wir haben bei Flugzeugen so gut wie alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann. Erstmal haben wir uns an den falschen Tieren orientiert, den Vögeln, stattdessen hätten wir besser daran getan, uns die Mysterien des Fliegens von Schlangen abzuschauen.

In Asien gibt es fünf bislang bekannte Arten die fliegen können. Namentlich aus der Gattung der Chrysopelea, aber wie das genau mit dem Fliegen funktioniert, davon haben wir keinerlei Ahnung.

Was wir wissen ist: Sie sind ein wenig giftig, aber nicht giftig genug, um einen Menschen zu töten. Kurze Schlangen fliegen weiter und länger, aber niemals mehr als etwa 30 Meter. Außerdem können sie während des Fluges die Richtung ändern. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Schlange während des Fluges eine Bewegung ausführt, mit der sie durch die Luft "schneidet", was bewirken soll, dass sich der gesamte Körper der Schlange in einen Flügel verwandelt.

Und nun ratet mal, wer laut der Washington Post wirklich alles daran setzt, das zu verstehen: Die Armee der Vereinigten Staaten. Wir stellen uns gerade eine Zukunft vor, die von Schlange-Raketen, Schlagen-Drohnen und Schlangen, die ihren kleinen Trick in einem Zirkus aufführen, beherrscht wird.