Thump

Diese beiden Securitys sind die geilsten des Festival-Sommers

Davon könnten sich ihre Kollegen mal eine Scheibe abschneiden.
1.9.16

Versucht der Security-Mann rechts, den Sportraver anzutanzen? Foto: Screenshot, facebook.com/bradleygunnraver

Für gewöhnlich stehen Securitys auf Festivals recht grimmig vor den Absperrzäunen, während das Publikum ausgelassen feiert. Es ist einerseits bestimmt auch nicht einfach, seinen Job dort zu machen, wo andere eskalieren. Andererseits haben sie aber die wichtige Aufgabe, dafür zu sorgen, dass nichts Schlimmes passiert. Zwei Sicherheitsleute aus Großbritannien haben nun aber gezeigt, dass hin und wieder trotzdem noch Zeit und Raum für Spaß ist.

Auf dem South West Four Festival am vergangenen Wochenende legten sie eine ansehnliche Tanzeinlage hin. Unterstützt wurden sie dabei von Bradley Gunn Raver, einem Engländer, der regelmäßig Videos von seinen Dance-Einlagen auf diversen Festivals macht. Der Tanz seiner Wahl ist immer das beliebte Techno-Workout, passend zu seinen Klamotten. Die beiden Securitys haben hingegen einen ganz eigenen Stil, besonders der sympathische Kerl links:

Anzeige

Full on energy at South West Four Festival today and the doors have only just opened. Big up the EMK security getting groovy

Posted by

Bradley Gunn Raver

on Sonntag, 28. August 2016

Den Namen des DJs konnten wir bisher noch nicht rausfinden, weil das Londoner Festival keine Time Table veröffentlicht hat. Dafür können wir dir aber den Namen des Tracks verraten. Viel Spaß beim Nachtanzen!

Dieser Artikel ist zuerst bei THUMP erschienen.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.